Schule für Diätassistenten

Die Ausbildung zur Diätassistentin

Die Ausbildung zur Diätassistentin ist bundesweit einheitlich über das Diätassistentengesetz (1994) und die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Diätassistenten (1994) geregelt. Die konkrete Ausgestaltung der Schwerpunkte liegt jedoch bei den Schulen.

Die Ausbildung zur Diätassistentin dauert 3 Jahre und untergliedert sich in den theoretischen & praktischen Unterricht sowie die praktische Ausbildung. Die theoretische Ausbildung umfasst mind. 3050 Std. à 45 min, die praktische 1400 Std.

Die Ausbildung verläuft im Blockunterricht von jeweils 4 Wochen Theorie und Praxis abwechselnd. Die Ausbildung ist schulgeldfrei und Sie zahlen keine Lebensmittelkosten für den theoretischen und praktischen Unterricht. Im Rahmen der schulischen Ausbildung erhalten Sie keine Ausbildungsvergütung. Eine BAföG Förderung ist möglich.

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

  • Schulbücher, zu Beginn der Ausbildung (ca. 160 €)
  • Anfahrt, Unterbringung und Kongressgebühren für einen Fachkongress im 3. Ausbildungsjahr
  • Kleine Beträge für Exkursionen, beispielsweise Eintritt in eine Käserei oder die Fahrtkosten für einen Ausflug zu unterschiedlichen Bauernhöfen
 Ferienzeiten

  • 6 Wochen/ Jahr
  • Angelehnt an die Ferienzeiten in NRW
  • Unterteilt in 1 Woche Weihnachts-, 1 Woche Oster- und 4 Wochen Sommerferien
 Ausbildungsorganisation

  • Theorie und Praxis wechseln sich in 4-wöchigen Blöcken jeweils ab
  • Der Unterricht findet zwischen 7:30 Uhr und 14:30 Uhr statt
  • Die Zeiten im Praktikum variieren je nach Betrieb, auch Wochenend- und Feiertagseinsätze sind möglich

 

Eine Unterbringung im Mitarbeiterwohnheim ist aufgrund der hohen Anfrage nur bedingt möglich. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

 
 
 
 

Kontakt

Schule für Diätassistenten
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A3
48149 Münster

Telefon: 0251/83-48808
Mail: Dennis.Grotjahn(at)ukmuenster(dot)de

Schulleitung: Dennis Grotjahn