Schule für Diätassistenten

Für Ihre Bewerbung

Zugangsvoraussetzungen


Laut Diätassistentengesetz benötigen Sie mind. Fachoberschulreife, eine andere zehnjährige Schulbildung
oder einen Hauptschulabschluss mit mind. 2 jähriger Berufsausbildung.

Wichtig für uns sind die Noten in den Fächern Deutsch, Biologie und Chemie. Diese sollten auf Realschulniveau mit gut bewertet sein, jedoch auch auf Gymnasialniveau nicht schlechter als befriedigend.
Erfahrungsgemäß ist eine Ausbildung mit schlechteren Voraussetzungen nur sehr schwer möglich.

Um die Ausbildung zu absolvieren sind sehr gut Deutschkenntnisse notwendig.

Die gesundheitliche Eignung stellt der Arbeitsmedizinische und Sicherheitstechnische Dienst des UKM für unsere Schule fest.

Darüber hinaus gibt es Situationen, zum Beispiel bei einer behandlungsbedürftigen Erkrankung wie Bulimie, Anorexie oder Adipositas, in denen wir Ihnen raten den Berufswunsch erneut zu überdenken. Die tägliche Beschäftigung mit Ernährung, dem Essen und Lebensmitteln führt unserer Erfahrung nach nicht zu einer Verbesserung des Zustandes, sondert wirkt einem Therapieerfolg eher entgegen. Dies hat längere Ausfallzeiten oder gar einen Abbruch der Ausbildung zur Folge.


Zu Beginn der Ausbildung sollten sie ein Mindestalter von 17 Jahren erreicht haben.

Was wir von Ihnen erwarten


Besonders im praktischen Unterricht und der praktischen Ausbildung sowie im späteren beruflichen Alltag, werden Sie immer wieder mit Lebensmitteln aller Art konfrontiert. Dabei stehen Sie als Diätassistentin in der Verantwortung alle Speisen, auch entgegen z.B. persönlicher Vorlieben, zu Verkosten. Diesen Grundsatz leben wir bereits in der Ausbildung.


Durch die Nähe zum Universitätsklinikum haben Sie bei uns immer wieder die Möglichkeit Projekte mit durchzuführen, die KollegInnen bei Vorträgen und Kochkursen zu begleiten oder Veranstaltungen außerhalb der Reihe mitzuerleben. Um diese Eindrücke aufzunehmen und daraus zu lernen erfordert es jedoch Eigeninitiative Ihrerseits.


Die medizinische Ausrichtung der Ausbildung bringt Kontakt zu kranken Menschen, dem Krankenhaus oder auch Wunden und Blut mit sich. Besonders im Unterricht werden Sie stetig visuell mit Blut und dem inneren Aufbau des menschlichen Körpers, also auch mit einer Ansicht der inneren Organe konfrontiert.
Im Krankenhauspraktikum werden Sie mit Patienten umgehen und in einem Krankenhaus tätig sein.

Für Ihre Bewerbung an unserer Schule...

 benötigen wir:

  • Das ausgefüllte und unterschriebene Bewerbungsformular. Hinweise zum Datenschutz im Anhang PDF (zum öffnen der Datei bitte hier klicken) (255 KB)
  • Ein Anschreiben, in dem Sie uns Ihre Motivation Diätassistent/-in zu werden darlegen
  • Einen lückenlosen Lebenslauf, tabellarisch  
  • Ihr Abschlusszeugnis/ ihre Abschlusszeugnisse, bzw. das letzte Zeugnis, das Sie erhalten haben
  • Weitere Nachweise über ehrenamtliche Tätigkeiten, Praktika, Trainings usw., die Ihre Bewerbung unterstützen können

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an (Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen):

Schule für Diätassistenten
Albert-Schweitzer-Campus 1, Geb. A3
48149 Münster

oder per PDF an:

dennis.grotjahn(at)ukmuenster(dot)de

 

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 
 
 
 

Kontakt

Schule für Diätassistenten

Schulleitung: Dennis Grotjahn
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A3
48149 Münster

Telefon: 0251/83-48808
Mail: Dennis.Grotjahn(at)ukmuenster(dot)de

 

 

Wegweiser

Die Schule für Diätassistenten befindet sich am Albert-Schweitzer-Campus 1,Gebäude A3, im Versorgungszentrum, Treppenaufgang G, Ebene 05.

Anfahrt zum Universitätsklinikum Münster