Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Hämatologie und Onkologie

Psychosoziale Versorgung

Wenn ein Kind an Krebs erkrankt ist, haben die Eltern und ihr Nachwuchs viele Fragen, Sorgen und Ängste.

Die Aufgabe des Psychosozialen Dienstes ist es, das Kind und seine Familie, also Sie alle, mit Ihren Bedürfnissen, Fragen, Gefühlen, Überforderungen und Unsicherheiten aber auch mit Ihren Stärken und Fähigkeiten zu begleiten, zu beraten und Ihnen zur Seite zu stehen.

Mehr über den Psychosozialen Dienstes der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie erfahren Sie hier.