Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Allgemeine Pädiatrie

Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ)

Im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) betreuen wir Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr, die entweder von einer körperlichen, seelischen oder kognitiven Behinderung betroffen oder von einer solchen Behinderung bedroht sind. Unser Team aus Ärzten, Pflegenden, Sozialdienstmitarbeitern, Pädagogen und Therapeuten schließt alle Fachbereiche der Pädiatrie ein und gewährleistet so die umfassende Betreuung dieser Patienten. 

Als speziellen Service bieten wir eine Komplexambulanz an. Diese ist eine zentrale Stelle für unsere Patienten, mit mehreren Grunderkrankungen, wie beispielsweise eine Ateminsuffizienz bei gleichzeitigen deutlichen neurologischen Problemen. 

Anmeldung

Wenn Sie einen Vorstellungstermin in einer unserer Ambulanzen oder in unserem SPZ wünschen, können Sie uns am einfachsten eine Anmeldung per Fax schicken. Die nachfolgende Formulare können Sie jeweils per Hand oder online am Computer ausfüllen und einfach an die entsprechend angegebene Nummer faxen. Wir melden uns dann mit einem Terminvorschlag bei Ihnen.

Wir betreuen in unserem SPZ Patienten aus jeder Disziplin der Kinder- und Jugendmedizin. Die in Klammern angegebenen Erkrankungen sind dabei jeweils nur beispielhaft genannt.

  • Neuropädiatrie (Cerebralparese, Epilepsiesyndrome)
  • Pädiatrische Pneumologie (Atem- und Husteninsuffizienz)
  • Pädiatrische Gastroenterologie (Dystrophie und Ernährungsstörung)
  • Neonatologie (Frühgeburtlichkeit)
  • Pädiatrische Nephrologie (Niereninsuffizienz)
  • Pädiatrische Endokrinologie (Hormonerkrankungen, Diabetes)
  • Kinder- und Jugendpsychosomatik (Entwicklungsretardierung)
  • angeborene Stoffwechselerkrankungen und sog. seltene syndromale Erkrankungen
  • Pädiatrische Rheumatologie und Immunologie (Immundefekte, destruktive Gelenkerkrankungen)