Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie

Gefäßbiologisches Forschungslabor

Die Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie verfügt über ein hochmodern ausgestattetes Forschungslabor in dem wir Fragestellungen folgender Bereiche bearbeiten:

  1. Einfluss des Mikrobioms auf Gefäßpathologien
  2. Die Rolle von Lipiden in der Pathophysiologie von Gefäßerkrankungen
  3. Wundheilungsprozesse in der Gefäßwand

Unser Ziel ist es, zu einem besseren Verständnis der zellulären und molekularbiologischen Prozesse in der Gefäßwand zu kommen, die den verschiedenen Gefäßerkrankungen zu Grunde liegen. Damit sollen neue, therapeutische Ansätze identifiziert werden.

Neben molekularbiologischen Methoden wenden wir histologische und chemisch analytische Verfahren an. Desweiteren sind wir mit hochmodernen Forschungsmikroskopen ausgestattet, die u.a. Lebend- und Fluoreszenz Mikroskopie erlauben.

Wir sind im Forschungsschwerpunkt Vaskuläres System der WWU integriert und kooperieren mit mehreren Abteilungen.

Bei Interesse an einer experimentellen, medizinischen Doktorarbeit oder einer naturwissenschaftlichen Abschlussarbeit im Bereich Vaskuläre Biologie, senden Sie bitte eine E-Mail, zusammen mit Ihrem Lebenslauf, an Dr. Thorsten Eierhoff.

Wir freuen uns auf Sie!