Wir erhalten in diesen Wochen viele Anfragen von Menschen, die uns auf vielfältige Weise unterstützen möchten. Über diesen Zuspruch freuen wir uns sehr.  Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund von hygienischen Vorschriften und im Bemühen, unnötige Kontakte zwischen Personen zu vermeiden, die meisten der gut gemeinten Ideen nicht umsetzen können, wie zum Beispiel die Lieferung von größeren Mengen an Speisen und Getränken für unser Personal. 

Im Namen unserer Kolleginnen und Kollegen möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für die angebotene Unterstützung bedanken. Es tut gut zu wissen, dass Sie an uns denken!

"Helfende Hände" am UKM

Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) und die dadurch ausgelöste Atemwegserkrankung COVID-19 stellen für uns alle eine enorme Belastungsprobe dar. Viele Menschen möchten sich in dieser schwierigen Zeit engagieren und einen Beitrag zur Bewältigung der Krise leisten. Uns haben in den letzten Tagen zahlreiche Hilfsangebote erreicht. Wir sind für diese Angebote sehr dankbar.

Aktuell können wir die Mehrbelastung noch durch organisatorische Änderungen und den großen Einsatz unserer Beschäftigten kompensieren. Wir müssen jedoch damit rechnen, dass sich die Situation verschärft und wir auf Ihre angebotene Hilfe angewiesen sind.

Wenn Sie uns unterstützen möchten, füllen Sie bitte dieses Kontaktformular aus.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Bereitschaft zu helfen. Es tut gut zu wissen, dass Sie an uns denken.

An dieser Stelle bitten wir um Verständnis, dass wir aufgrund von hygienischen Vorschriften und im Bemühen, unnötige Kontakte zwischen Personen zu vermeiden, die Lieferung von größeren Mengen an Speisen und Getränken für unser Personal leider nicht annehmen können. Wir freuen uns sehr über diese großzügigen Angebote, können diese jedoch leider nicht annehmen.

Helfende Hände

Angaben zur Person

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden!

Daten zur beruflichen Qualifikation

Medizinstudierende/r  an der WWU, die helfen wollen, melden sich gerne am MEDICAMPUS: https://medicampus.uni-muenster.de

Ihr Einsatz
Datenschutz / Absenden

Information gemäß Artikel 13 EU-DSGVO

Im Folgenden möchten wir der Informationspflicht gemäß Artikel 13 DSGVO nachkommen.

Welche Daten / Datenarten sind konkret betroffen?

Es werden die personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Geburtsdatum und Telefonnummer erfasst und verarbeitet. Für eine Einordnung in welcher Form Sie uns helfen können erfassen wir noch weitere Daten.

Verarbeitungszwecke

Die Daten werden zum Zweck der digitalen Sammlung um bei Bedarf die „Freiwilligen Helfer“ zu kontaktieren.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung und Widerruf

Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der genannten personenbezogenen Daten bildet die Einwilligung gemäß Art. 6 (1) Buchstabe a EU-DSGVO. Sie haben das Recht jederzeit die datenschutzrechtliche Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Richten Sie den Widerruf an den Verantwortlichen. Ihnen entstehen durch den Widerruf keine Nachteile.

Empfänger

Die Daten werden von den zuständigen Mitarbeiterinnen der Freiwilligendienste erfasst, verarbeitet und in einer Datenbank eingetragen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden bis zur Beendigung der aktuellen Corona -Krise gespeichert und danach unverzüglich gelöscht.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Universitätsklinikum Münster
Freiwilligendienste
Albert-Schweitzer Campus 1, Gebäude D5
48149 Münster
Tel: +49 (0)251 83- 47976
freiwilligendienste(at)­ukmuenster(dot)­de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragter
Albert-Schweitzer-Campus 1
48149 Münster
Tel: +49 (0)251 83-49694
datenschutz(at)­ukmuenster(dot)­de

Hinweise auf Rechte der Betroffenen

Gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. b der Datenschutzgrundverordnung haben Sie das Recht auf:
•    Auskunft (Art 15 DSGVO und § 34 BDSG)
•    Widerspruch (Art. 21 DSGVO und § 36 BDSG)
•    Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO)
•    Löschung (Art 17 DSGVO und § 35 BDSG)
•    Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO)
•    Berichtigung (Art 16 DSGVO)
Zur Geltendmachung der genannten Rechte nutzen Sie bitte das Formular, das unter folgender Adresse im Internet abrufbar ist: www.betroffenenrechte.ukmuenster.de Alternativ können Sie sich das Formular in Papierform im Geschäftsbereich Recht und Drittmittel, Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D 5 aushändigen lassen.
Weiterhin haben Sie das Recht, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle(at)­ldi.nrw(dot)­de

 
 
 
 
 
 
 

Hilfe zur Selbsthilfe

Krebspatienten finden hier Informationen zu Selbsthilfegruppen und Beratungstellen.

Sie möchten spenden?

Wenn Sie Projekte am UKM unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die Klinik oder Einrichtung, die Sie unterstützen möchten. Bei Fragen kontaktieren Sie jederzeit gerne die Unternehmenskommunikation unter
spenden(at)­ukmuenster(dot)­de.