Ein Lächeln schenken – über Clowns und Clinic-Clowns

Clinic-Clowns für gute Stimmung und Ablenkung

Beide sind sie Experten darin, Menschen zum Lachen zu bringen. Sie stolpern, bringen alles durcheinander, um dann mit gekonnten Zaubertricks und Jonglage zu überraschen – ob in der Manege, auf einem Straßenfest oder im Universitätsklinikum Münster. Doch Clown ist nicht gleich Clinic-Clown.
Wer den UKM-Clinic-Clowns bei ihren rotnasigen Visiten über die Schulter schaut, merkt rasch worum es geht: Die Beziehung zu den Kindern steht im Mittelpunkt. Niemals wird ein zirkusreifes Showprogramm abgespult, es sind die Kinder, die den Takt
angeben.

In jedem Stationszimmer herrscht dabei eine andere Atmosphäre. Mal werden die Clowns mit großem Hallo begrüßt und schnell herrscht freundschaftliche Vertrautheit. Nur ein Zimmer weiter kann das komplette Gegenteil der Fall sein. Bedrückte Eltern sitzen neben einem Kind, das kaum eine Reaktion zeigt, wenn die Clowns am Türrahmen stehen. „Wir kommen nächste Woche wieder, in Ordnung?“ fragen die Clowns, und dann noch: „Dürfen es denn noch ein paar Seifenblasen sein?“ Die sind schnell gemacht und wehen lustig in den Raum hinein. Na gut, ein bisschen dürfen die Clowns doch noch bleiben. Und aus einer Minute werden kurzweilige 10 Minuten. Dann ist eine Leichtigkeit und Fröhlichkeit im Raum, die anfangs niemand für möglich gehalten hätte. Seit gut 25 Jahren gibt es im UKM Clinic-Clowns. Inzwischen ist ein festes Team von sechs Clinic-Clowns wöchentlich auf nahezu allen Stationen und Ambulanzen unterwegs, auf denen Kinder versorgt werden. In Corona-Zeiten mit viel Abstand und Mundschutz, aber ebenso herzlich. Getragen werden die Clownsvisiten durch Spenden.

Spenden

Universitätsklinikum Münster
Deutsche Bank Münster
IBAN: DE42 400700800013884200
BIC: DEUTDE3B400
Verwendungszweck: ZU 200001

 
 
 
 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Margarita Temming
T 0251 83-49367

Spenden
Universitätsklinikum Münster
Deutsche Bank Münster
IBAN: DE42 400700800013884200
BIC: DEUTDE3B400
Verwendungszweck: ZU 200001