Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie

Operationale psychodynamische Diagnostik (OPD-2)

 

Bei der "Operationalisierten psychodynamischen Diagnostik - OPD" handelt es sich um ein seit 1992 in mehrjähriger Arbeit im deutschsprachigen Raum von insgesamt etwa 40 psychotherapeutischen Klinikern und Forschern erstelltes System der Diagnostik im Bereich der psychodynamischen und psychoanalytischen Psychotherapie. Die fand sich zu Beginn der 90er Jahre zusammen, um Ergänzungen zur inzwischen etablierten psychiatrischen Diagnostik zu entwickeln, die eher den Bedürfnissen psychotherapeutisch Tätiger entsprechen sollten. Es wurden diagnostische Achsen zur Krankheitsverarbeitung, der Beziehungs- und Konfliktebene, zur Einschätzung der Persönlichkeitsstruktur sowie um die syndromale Ebene entwickelt. Univ.-Prof. Dr. Dr. G. Heuft ist Mitglied im OPD-Koordinierungsausschuss und Leiter der Arbeitsgruppe "Anwendung in der Klinik". Grund- und Aufbaukurse in Operationalisierter Psychodynamischer Diagnostik werden in regelmäßiger Folge in jedem Frühjahr und Herbst am UKM veranstaltet.

Im Grundkurs wird das multiachsiale System der OPD-2 in einer einführenden Plenarveranstaltung über alle OPD-Achsen vorgestellt und diskutiert. Die Lektüre des Manuals (Huber-Verlag) wird dabei vorausgesetzt. Ausführlich wird die Durchführung des OPD-Interviews demonstriert. Im 2. Abschnitt wird in kleinen Gruppen anhand videodokumentierter diagnostischer Gespräche die Anwendung des Systems in der Praxis trainiert. Im Aufbaukurs steht das Rater-Training anhand von Videos ganz im Vordergrund. Den Abschluss der Seminartage bildet eine erneute Plenarveranstaltung mit Abschlussdiskussion.

 Terminplan:
Donnerstag, 20.09.2018  18.00 – 21.30 Uhr
Freitag, 21.09.2018  09.00 – 19.30 Uhr
Samstag, 22.09.2018  09.00 – 13.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Lehrgebäude, Albert-Schweitzer-Straße 21, 48149 Münster

Referenten: 
Prof.Dr.M.Burgmer (Münster)
Prof.Dr.G.Schneider (Münster)
N.N. 

Information und Anmeldung: 
Univ.-Prof. Dr. Dr. med. G. Heuft
Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie
Universitätsklinikum Münster
Domagkstr. 22
48149 Münster
Tel.:(02 51) 83-5 29 02 (Sekretariat)
Fax: (02 51) 83-5 29 03

Anmeldeformular