Telemedizin

Medizinischer Bildversand

Das UKM bietet einen telemedizinischen Datentransfer, welcher unter anderem den Austausch elektronischer Bilddaten umfasst, an. Derzeit bestehen für die Versendung elektronischer Bilddaten an das UKM die folgenden Möglichkeiten:

  • xPIPE: Ermöglicht, spontan und ohne Anmeldung an alle Kliniken des UKM radiologische Bilddaten (im DICOM-Format) zu versenden.
  •  Westdeutschen Teleradiologieverbund: Über die Plattform des Verbundes können Bilddaten mit dem UKM ausgetauscht werden.
  • Virtuelles Privates Netzwerk (VPN): Möglichkeit zur Einrichtung einer VPN-Verbindung für einen regelmäßig elektronischen Bilddaten-Versand.
     

Weitere Informationen zum Medizinischen Bildversand