Stellvertretende Stationsleitung (gn)

06435
Klinik für Hautkrankheiten

Wir suchen für unsere Klinik für Hautkrankheiten zum 01.01.2022 unbefristet eine

Stellvertretende Stationsleitung (gn*)
Kennziffer 06435

Vollzeitbeschäftigt
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gem. TV-L


(*gn=geschlechtsneutral)

Als Mitglied des Leitungsteams stellen Sie die Organisation der Patientenversorgung auf der Station sicher. Darüber hinaus sind Sie gemeinsam verantwortlich für die Mitarbeiterentwicklung, Qualitätssicherung und die Unterstützung der Kooperation verschiedener Berufsgruppen in diesem Bereich. Sie berücksichtigen dabei immer neben den qualitativen auch die wirtschaftlichen Aspekte.

In der Hautklinik wird das gesamte Spektrum angeborener und erworbener Erkrankungen der Haut behandelt. Den Patienten werden in spezialisierten Ambulanzen, auf den Stationen und in der Tagesklinik eine gezielte Diagnose, innovative Therapien, aber auch Langzeitbetreuung, Nachsorge und Beratung angeboten.

Ebenso finden Sie in unserer etwas außerhalb liegenden Hautklinik die familiäre Atmosphäre eines kleinen Krankenhauses vor - ohne auf die Vorteile einer Uniklinik verzichten zu müssen!

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- u. Krankenpfleger
  • Idealerweise bereits erste Führungserfahrung in leitender oder stellvertretender Position
  • Ein abgeschlossenes pflegebezogenes Studium / Weiterbildung zur Leitung einer Station oder die Bereitschaft sich entsprechend weiterzubilden

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gem. TV-L sowie eine attraktive Altersversorgung (VBL)
  • Eine unbefristete Einstellung auf Grundlage des geltenden Tarifvertrages inklusive einer dynamischen Universitätszulage
  • Persönliche Förderung durch strukturierte, von einer erfahrenen Stationsleitung betreuten Einarbeitung sowie einer internen Leitungshospitation
  • Möglichkeit der Teilnahme am Förderprogramm „berufsbegleitend Studieren“ für Pflegemanagement oder Pflegewissenschaften
  • Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildung, Fachweiterbildungen und Qualifikationen zur Erweiterung der persönlichen und sozialen Kompetenz
  • Kindertagestätte, Kindernotfall- und Ferienbetreuung
  • Jobticket zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne unsere Pflegedienstleitung Frau Linda Schultz unter 0251-83 59034 oder die Stationsleitung der Klinik für Hautkrankheiten Frau Veronika Heemann unter 0251 83-57486.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer an bewerbung.pflege(at)­ukmuenster(dot)­de oder an die Pflegedirektion des Universitätsklinikums Münster, Domagkstraße 5, 48149 Münster zu senden.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Wir brauchen Sie und Ihr Engagement und bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung.

Zurück
 
 
 
 

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.

UKM Magnet: Gemeinsam verändern, verbessern und stärken

Wir sind auf dem Weg zum Magnet-Krankenhaus und Teil der internationalen Studie Magnet4Europe! Mit UKM Magnet fördern wir die respektvolle Zusammenarbeit zwischen allen Berufsgruppen, erhöhen die Attraktivität der Arbeit und stehen für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten. Weitere Informationen finden Sie unter www.magnet-ukm.de