Bereichsleitung (gn) für den OP-Funktionsdienst

06468
Neurochirurgie und Orthopädie

Wir suchen im OP-Leitungsteam für den Bereich Neurochirurgie und Orthopädie (mit sieben Operationssälen) zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine

Bereichsleitung (gn*) für den OP-Funktionsdienst
Kennziffer 06468

Vollzeitbeschäftigt
Verg. je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L


(*gn=geschlechtsneutral)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Mitarbeiterführung durch Aufbau von Vertrauen, Stärkung und individueller Förderung von Talenten sowie Fairness in der zwischenmenschlichen Kommunikation
  • Optimierung und Weiterentwicklung von effizienten Prozessen und Strukturen in der operativen Versorgung unserer Patienten in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsbereich OP-Organisation, sowie Sicherstellung einer systematischen Personalbedarfs- und Dienstplanung
  • Sie unterstützen Ihre Mitarbeiter bei der Weiterentwicklung Ihrer Fachkompetenz
  • Überwachung allgemeiner Richtlinien, Standards und Hygienevorgaben
  • Gemeinsam mit den Praxisanleitern stellen Sie eine hervorragende praktische Ausbildung unserer Auszubildenden und unserer Weiterbildungsteilnehmer sicher

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Operationstechnische Assistenten (OTA) oder (Fach-) Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Ihr hohes Organisationsgeschick lässt sie auch in stressigen und komplexen Situationen stets lösungsorientiert und vorausschauend arbeiten
  • Sie verfügen idealerweise über erste Leitungserfahrung im OP

Das ist unser Angebot:

  • Eine konzeptionelle und begleitete Einarbeitung
  • Ein vielseitiges und spannendes Aufgabengebiet mit Gestaltungsspielraum
  • Unterstützung durch kollegiale Beratung
  • Zahlreiche Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Bereichen Bewegung, Entspannung und Ernährung
  • Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot und eine E-Learning-Plattform

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Carolin Werner, T 0251 83-49625.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 26.10.2021 an die Pflegedirektion des Universitätsklinikums Münster, Domagkstraße 5, 48149 Münster oder an bewerbung.pflege(at)­ukmuenster(dot)­de zu senden.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen.

Zurück
 
 
 
 
 
 
 

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.

UKM Magnet: Gemeinsam verändern, verbessern und stärken

Wir sind auf dem Weg zum Magnet-Krankenhaus und Teil der internationalen Studie Magnet4Europe! Mit UKM Magnet fördern wir die respektvolle Zusammenarbeit zwischen allen Berufsgruppen, erhöhen die Attraktivität der Arbeit und stehen für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten. Weitere Informationen finden Sie unter www.magnet-ukm.de