SAP HCM – Anwendungsbetreuer Personaladministration und Abrechnung (gn)

06763
Geschäftsbereich IT

Für den Geschäftsbereich IT suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet Sie als

SAP HCM  – Anwendungsbetreuer Personaladministration und Abrechnung (gn*)
Kennziffer: 06763

Vollzeitbeschäftigt


(*gn=geschlechtsneutral)

Der Geschäftsbereich IT stellt mit mehreren hochverfügbaren Rechenzentren eine moderne virtuelle IT-Landschaft mit komplexen Anwendungen für betriebswirtschaftliche und klinische Systeme in einem weitgehend automatisierten 24/7-Betrieb zur Verfügung. Als leistungsstarke IT-Organisation im Münsterland betreut der Geschäftsbereich IT mehr als 7000 Arbeitsplätze und steuert maßgebliche strategische Projekte. Die Abteilung „Betriebswirtschaftliche Systeme“ ist u. a. für den SAP Applikations-Betrieb sowie zahlreiche Spezialapplikationen, die Anwender-Betreuung und die Weiterentwicklung der Systeme verantwortlich. Für den Bereich Personal setzen wir im Unternehmen das SAP HCM-Umfeld mit Personalabrechnung, Dienstplanung, Zeitwirtschaft (positiv / negativ) und integriertem Organisationsmanagement ein. Der Stelleninhaber übernimmt die Modulbetreuung für PA und PY im Core HCM-System.

Ihr Aufgabengebiet für das Schwerpunktthema:

  • Customizing in diesem Umfeld (inkl. Krankenhausspezifika) aufgrund gesetzlicher, tariflicher und betrieblicher Anforderungen über diverse Tarife (TV-L, TV-Ä, AVR, Beamte, Gebäudereinigung, Wach- und Sicherheit) bis hin zur Buchungsüberleitung (inkl. ALE)
  • Einrichtung der Meldeverfahren und Statistiken zu den anfordernden Stellen
  • Zusammenarbeit mit der Fachabteilung bei Fehleranalyse und Problembehebung sowie der Entwicklung von IT-Lösungen auf Basis der Anforderungen
  • Koordinierung und Durchführung des Releasemanagements
  • Customizing der angebundenen Audit- und Compliance-Software
  • Implementierung und Wartung der Schnittstellen zu Drittsystemen
  • Einrichtung und Pflege der SAP HCM Rechte und Rollen
  • Mitarbeit in interdisziplinär besetzten Fach und / oder Projekt-Teams

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung mit IT-Bezug und mehrjährige Berufserfahrung im SAP HCM Umfeld
  • Grundlegendes Wissen der SAP HCM Module im Schwerpunktbereich Personal sowie angrenzender Anwendungsfelder beispielsweise der SAP HCM Module OM und PT
  • Strukturierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Freude an selbstständigem Arbeiten und teamübergreifender Zusammenarbeit
  • Hohe Empathie Fähigkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Kenntnisse in der ABAP Programmierung und im Entwicklungsumfeld sind wünschenswert

Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung in einem modernen und familienfreundlichen Unternehmen sowie die Möglichkeit der mobilen Telearbeit. Ihr Können fördern wir mit internen und externen Fortbildungen und bieten Ihnen große Gestaltungsspielräume zur Einbringung Ihrer Kompetenzen und Ideen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an André Uphues, T 0251 83 59336.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 01.02.2022 an die Personalgewinnung des Universitätsklinikums Münster, Bewerbermanagement, Domagkstraße 5, 48149 Münster oder an bewerbung(at)­ukmuenster(dot)­de zu senden.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.

Zurück
 
 
 
 

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.

UKM Magnet: Gemeinsam verändern, verbessern und stärken

Wir sind auf dem Weg zum Magnet-Krankenhaus und Teil der internationalen Studie Magnet4Europe! Mit UKM Magnet fördern wir die respektvolle Zusammenarbeit zwischen allen Berufsgruppen, erhöhen die Attraktivität der Arbeit und stehen für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten. Weitere Informationen finden Sie unter www.magnet-ukm.de