Stellvertretende Geschäftsbereichsleitung (gn) Sozialdienst / Case Management

06757
Geschäftsbereich Sozialdienst / Case Management

Wir suchen für unseren Geschäftsbereich Sozialdienst / Case Management zum 01.05.2022 unbefristet eine

Stellvertretende Geschäftsbereichsleitung (gn*) Sozialdienst / Case Management
Kennziffer 06757

Vollzeitbeschäftigt mit wöchentlich 38,5 Stunden
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gem. TV-L


(*gn=geschlechtsneutral)

Die Leistungen vieler Spezialisten aus Medizin, Pflege, Therapie, Sozialer Arbeit und Case Management müssen in dem oft kurzen Zeitraum des Klinikaufenthaltes zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Form zur Verfügung stehen. Unser Ziel ist es, die bestmögliche Versorgung und Sicherheit für unsere Patientinnen und Patienten sicherzustellen. Das erreichen wir mit einem hochmotivierten Team, einer guten interdisziplinären Zusammenarbeit und der Bereitschaft zur Weiterentwicklung und Veränderung.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Personelle und fachliche stellv. Leitung des Geschäftsbereich Sozialdienst / Case Management
  • Leitung und Fachaufsicht eines Fachbereichs: Sozialdienst oder Case Management
  • Steuerung, Personaleinsatzplanung, Qualitätssicherung und Controlling des Fachbereichs
  • Mitwirkung an der strategischen und professionellen Ausrichtung des Fachbereiches
  • Entwicklung und Sicherstellung von Leistungs- und Qualitätskennzahlen
  • Konzeptionelle Mitgestaltung und Implementierung von interprofessionellen Magnet Stationen
  • Weiterentwicklung von interdisziplinären Patientenpfaden
  • Innovative Weiterentwicklung des Leistungsportfolios des Geschäftsbereiches

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein erfolgreiches Studium im Bereich der Sozialen Arbeit oder im Gesundheitswesen mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung im Gesundheitswesen
  • (Team-)leitungserfahrung in einem Krankenhaus
  • Eine Weiterbildung / Studium im Case Management im Gesundheits- und Sozialwesen (oder vergleichbares)
  • Kenntnisse im Bereich der fachlichen und gesetzlichen Grundlagen der Arbeitsgebiete
  • Team-, Projekt- und Organisationsfähigkeit
  • Flexibilität, Engagement, Zuverlässigkeit, sozial-kommunikative Stärke und Innovationsfreude
  • Sicherer Umgang mit IT, MS Office und klinikrelevanten Programmen (ORBIS, Caseform, CareSD)

Wir bieten Ihnen:

  • Einen herausfordernden, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz
  • Ein kollegiales und motiviertes Arbeitsklima
  • Die Option zur Fort- und Weiterbildung
  • Eine Vergütung und soziale Leistungen nach dem TV-L sowie eine zusätzliche Altersversorgung (VBL)
  • Zahlreiche interne Veranstaltungen und Angebote für unsere Mitarbeiter
  • Die Möglichkeit ein Job Ticket zu erwerben
  • Ein Arbeitsplatz im Herzen der „Lebenswertesten Stadt der Welt“

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Geschäftsbereiches Ulrich Kurlemann, T 0251 8355857.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 01.02.2022 an bewerbung.pflege@ukmuenster.de oder an die Pflegedirektion des Universitätsklinikums Münster, Verwaltungsgebäude D5, Domagkstraße 5, 48149 Münster zu senden.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Wir brauchen Sie und Ihr Engagement und bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung.

Zurück
 
 
 
 

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.

UKM Magnet: Gemeinsam verändern, verbessern und stärken

Wir sind auf dem Weg zum Magnet-Krankenhaus und Teil der internationalen Studie Magnet4Europe! Mit UKM Magnet fördern wir die respektvolle Zusammenarbeit zwischen allen Berufsgruppen, erhöhen die Attraktivität der Arbeit und stehen für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten. Weitere Informationen finden Sie unter www.magnet-ukm.de