UKM Karriere

Gesundheits- und Krankenpfleger (gn) Stroke Unit

03875
Stroke Unit und die neurologische Intensivtherapiestation

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen.

Wir gestalten die Zukunft der Medizin - am besten mit Ihnen für die Stroke Unit und die neurologische Intensivtherapiestation zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet als

Gesundheits- und Krankenpfleger (gn*)
gerne auch als Berufs- und Wiedereinsteiger
Kennziffer 03875

Voll- und Teilzeitbeschäftigt
je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L


(*gn=geschlechtsneutral)

Die Stroke Unit mit 17 Betten sowie die neurologische Intensivtherapiestation mit 13 Betten versorgen Patienten mit akutem Schlaganfall sowie Erkrankungen des zentralen Nervensystems, wobei Qualität und Zeitpunkt der Erstbehandlung entscheidend für das weitere Schicksal der Betroffenen ist.  Die Aufgabe der Betreuung von Patienten und deren Angehörigen in einer existentiellen Krisensituation bewältigen wir in einem freundlichen und fachkompetenten multiprofessionellen Team. Unser gemeinsames Ziel ist es durch koordinierte Diagnostik, Therapie und der wahrnehmungsfördernden Pflege eine möglichst umfassende Wiederherstellung des Gesundheitszustandes beziehungsweise eine bestmögliche Vorbereitung der Patienten auf rehabilitative Maßnahmen zu erreichen.

Unser Angebot:

  • Die Möglichkeit der unverbindlichen Hospitation in einem Universitätsklinikum
  • Einen hohen Stellenwert hat für uns die persönliche Förderung durch konzeptionelle, von Mentoren betreute Einarbeitung
  • Ein innovatives Pflegeteam, das Herausforderungen gemeinsam und nach aktuellen pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen meistert
  • Eine digitale Patientenakte (PDMS) sowie ein pflegerisches Leistungserfassungssystem (INPULS®)
  • Kontinuierliche Praxisbegleitung durch unsere Pflegespezialisten für Atemtherapie, Parkinson, Mobilität und Bewegung sowie unseren Pflegeexperten (APN) für Schlaganfallversorgung
  • Weiterbildung zum Pflegeexperten Neurologie im ersten Praxisjahr
  • Angebot des Qualifikationslehrgangs Stroke Nurse sowie der Fachweiterbildung zum Fachgesundheits- und Krankenpfleger
  • Teaminterne neurologische Notfalltrainings in Kooperation mit einem modernen Simulations-/ Trainingszentrum
  • Wöchentliche Kurzfortbildungen zu pflegerischen Themen
  • Große interne Fort- und Weiterbildungsstätte, E-Learning Plattform sowie die Ressourcen einer Universitätsbibliothek
  • Möglichkeit der Teilnahme an Arbeits- und Projektgruppen zur Gestaltung einer patienten- und mitarbeiterorientierten Arbeitsabläufen
  • Mitarbeiteraktionen wie z.B. „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“, Rabatte und ein Ideenwettbewerb
  • Auf der Station werden sie durch Assistenzpersonal aus den Bereichen Patientenservice, Botendienst, Patiententransport, Lager- und Logistik sowie Stationsorganisation unterstützt
  • Jobticket zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Kindertagesstätte, Kindernotfall- und Ferienbetreuung

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Simon Jürgens, Tel.: 0251 83-58977.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer an diePflegedirektion des Universitätsklinikums Münster, Verwaltungsgebäude D5, Domagkstraße 5, 48149 Münster oder an bewerbung.pflege(at)­ukmuenster(dot)­de zu senden.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück
 
 
 
 

NEUES KARRIEREPORTAL

Wir stellen unser Bewerbermanagement auf Online-Bewerbungen um. Viele unserer offenen Positionen sind bereits in unserem neuen Karriereportal verfügbar. Alle Positionen finden Sie aber wie gewohnt auch auf dieser Seite.

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.
Kontakt