Berufsübergreifendes Teamfoto, UKM

OP-Bereichsleitung (gn) für die Fachbereiche Orthopädie und Kinderchirurgie

03507

Zentral-OP

Am Universitätsklinikum Münster sind das OP-Management, die Ärztliche und Pflegerische OP-Koordination, die OP-Assistenz, die Anästhesiepflege und die Schule für OP-Assistenz in der Zentralen Einrichtung OP (op.ukmuenster.de) zusammengefasst. Unter gemeinsamer Verantwortung von Ärztlichem Direktor und Pflegedirektor denken und leben wir die Organisation eines OP-Betriebes mit 43 OP-Sälen und über 44.000 Operationen pro Jahr völlig neu. Das Gemeinsame der täglichen Arbeit für unsere Patienten steht im Mittelpunkt. Wir brauchen Sie, Ihre Kompetenz und Ihr Engagement, um Großes leisten zu können.
Das UKM ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands und gehört mit ca. 11.000 Mitarbeitern zu einem der größten Arbeitgeber im Münsterland.

Wir suchen:

Für unseren Zentral-OP mit 18 OP-Sälen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung vorerst auf zwei Jahre befristet eine

OP-Bereichsleitung (gn*) für die Fachbereiche Orthopädie und Kinderchirurgie
Kennziffer 03507

Vollzeitbeschäftigt
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gem. TV-L


(*gn=geschlechtsneutral)

Sie überzeugen als engagierte und zuverlässige Persönlichkeit mit der Fähigkeit zur team- und zielorientierten Führung und Mitarbeit. Weiter ist es für Sie selbstverständlich, sich in Projekte zu engagieren und Ihr fundiertes fachliches Wissen weiterzugeben. Im Hinblick, möglichst reibungslose Abläufe zu erzielen, fördern und pflegen Sie die Zusammenarbeit zwischen Ihren Mitarbeitern und weiteren am OP-Prozess beteiligten Akteuren.

Das ist unser Angebot:

  • eine umfassende und individuelle Einarbeitung anhand unseres strukturierten Einarbeitungskonzeptes
  • Einbindung in eine zeitgemäße Führungskultur
  • die Möglichkeit, Ihre sozialen und fachlichen Kompetenzen im Rahmen umfassender Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten stetig weiterzuentwickeln
  • ein Team aus qualifizierten und motivierten Kolleginnen und Kollegen zu fördern und ggf. fordern
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf anhand zahlreicher Kinderbetreuungsmöglichkeiten und individuell realisierbarer Dienstzeiten
  • Jobticket

Das bringen Sie mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin mit Fachweiterbildung im Operationsdienst
  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin
  • Weiterbildung zur Stationsleitung, oder die Bereitschaft diese zu absolvieren

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern Frau Werner, Tel.: 0251 83-49625.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 15.04.2019 an die Personalgewinnung des Universitätsklinikums Münster, Bewerbermanagement, Domagkstraße 5, 48149 Münster oder an bewerbung(at)­ukmuenster(dot)­de zu senden.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück
 
 
 
 

NEUES KARRIEREPORTAL

Wir stellen unser Bewerbermanagement auf Online-Bewerbungen um. Viele unserer offenen Positionen sind bereits in unserem neuen Karriereportal verfügbar. Alle Positionen finden Sie aber wie gewohnt auch auf dieser Seite.

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.

Kontakt