Berufsübergreifendes Teamfoto, UKM

Schadstoffentsorger nach TRGS (gn)

03711

UKM Infrastruktur Management GmbH

Als junges und wachsendes Unternehmen möchten wir unser Team verstärken. Wir, die UKM Infrastruktur Management GmbH (UKM IM GmbH) sind ein Unternehmen des UKM (Universitätsklinikum Münster). Als 100%ige Tochtergesellschaft sind wir wirtschaftlich, finanziell und organisatorisch in den Betrieb des Universitätsklinikums eingegliedert.

Wir suchen:

Für den Bereich Baugewerk zunächst befristet für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung einen

Schadstoffentsorger nach TRGS (gn*)
Kennziffer 03711

Vollzeitbeschäftigt 

(*gn=geschlechtsneutral)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Gebäude-/Flächensanierung
  • Asbestsanierung
  • Rückbau von fest- und schwach gebundenen Asbest nach den vorgeschriebenen Richtlinien TRGS 519
  • Separierung der kontaminierten Stoffe von den angrenzenden Bauteilen
  • Schadstoffentsorgung, Entsorgung von Asbest-Baustoffen

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene handwerkliche Ausbildung
  • erste einschlägige Berufserfahrung
  • erworbene Sachkunde für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit Asbest gem. TRGS 519
  • gute Kommunikationsfähigkeiten und ein souveränes Auftreten
  • gute IT Anwenderkenntnisse
  • ausgeprägte Service- bzw. Dienstleistungsbereitschaft
  • selbständige, team- und zielorientierte Arbeitsweise
  • hohe Leistungsbereitschaft, Begeisterungsfähigkeit und Eigenmotivation
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung

Wir bieten Ihnen einen interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgaben. Sie arbeiten eigenverantwortlich und selbstständig in einem erfolgreichen Unternehmen mit leistungsorientierter Vergütung. Die Eingruppierung erfolgt nach den Regelungen des TV-L.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Jacqueline Jäckel, Tel. +49 251 83- 53 445.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 30.04.2019 unter bewerbung_im(at)­ukmuenster(dot)­de einzureichen.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Zurück
 
 
 
 

NEUES KARRIEREPORTAL

Wir stellen unser Bewerbermanagement auf Online-Bewerbungen um. Viele unserer offenen Positionen sind bereits in unserem neuen Karriereportal verfügbar. Alle Positionen finden Sie aber wie gewohnt auch auf dieser Seite.

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.

Kontakt