Berufsübergreifendes Teamfoto, UKM

Gesundheits- und Krankenpfleger (gn) Transplantationschirurgie und Transplantationsmedizin

03708

Stationen der Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie sowie der Transplantationsmedizin

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen:

für die Stationen der Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie sowie der Transplantationsmedizin zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Krankenpfleger (gn*) Transplantationschirurgie und Transplantationsmedizin
Kennziffer 03708

Vollzeitbeschäftigung
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gem. TV-L


(*gn=geschlechtsneutral)

Die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie versorgt Patienten aus dem gesamten Spektrum der chirurgischen Operationen und Behandlungen. In der Transplantationsmedizin werden Patienten mit Lebererkrankungen sowie Patienten vor und nach Transplantation von Leber, Pankreas und/oder Dünndarm betreut. Uns ist die individuelle Patientenbetreuung unter Berücksichtigung der besonderen Krankheitssi­tuation ein hohes Anliegen. Freuen Sie sich auf ein innovatives Pflegeteam, das Herausforderungen gemeinsam und professionell meistert sowie auf die Chance zukunftsfähige Pflege mitzugestalten.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • die patientenzentrierte, qualitativ hochwertige Pflege unter Berücksichtigung unserer pflegewissenschaftlichen Erkenntnisse und Grundlagen
  • Beratung und Anleitung von Wund- und Stomatherapien
  • Beratung, Anleitung und Überwachung unserer Patienten bei Einnahme von Immunsuppressiva
  • Vorbereitung, Überwachung und Nachsorge von Immunglobulinbehandlungen unter Einsatz von Monitoring

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen 

Wir bieten Ihnen:

  • persönliche Förderung durch eine konzeptionelle und begleitete Einarbeitung
  • umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter sowie eine E-Learning Plattform
  • Absolvierung einer onkologischen Fachweiterbildung nach entsprechender Einarbeitungszeit und Erfüllung der Voraussetzungen
  • eine kostenfreie, kurzfristige Kinderbetreuung in persönlichen Notfallsituationen sowie eine Ferienbetreuung
  • zahlreiche Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Bereichen Bewegung, Entspannung und Ernährung
  • Jobticket der Stadtwerke Münster
  • Mithilfe bei der Wohnungssuche
  • betriebliche Altersvorsorge der VBL  inkl. einer individuellen Beratung 

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern die Klinikenpflegedienstleitung Frau Hedwig Jeiler, Tel.: 0251 83- 45267, E-Mail: pflegedirektion(at)­ukmuenster(dot)­de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 28.05.2019 an die Pflegedirektion des Universitätsklinikums Münster, Verwaltungsgebäude D5, Domagkstraße 5, 48149 Münster oder an bewerbung.pflege(at)­ukmuenster(dot)­de zu senden.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück
 
 
 
 

NEUES KARRIEREPORTAL

Wir stellen unser Bewerbermanagement auf Online-Bewerbungen um. Viele unserer offenen Positionen sind bereits in unserem neuen Karriereportal verfügbar. Alle Positionen finden Sie aber wie gewohnt auch auf dieser Seite.

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.

Kontakt