Berufsübergreifendes Teamfoto, UKM

Medizinische Schreibkraft (gn)

03721

Klinik für Chirurgie der UKM Marienhospital Steinfurt GmbH

Weil das Münsterland uns braucht. Das UKM Marienhospital Steinfurt steht für beste Medizin vor Ort in der Region. Als Tochtergesellschaft des Universitätsklinikums Münster können wir dabei auf den Rückhalt eines hochqualifizierten Partners bauen.

Wir suchen:

Für unser Team in der UKM Marienhospital Steinfurt GmbH, Klinik für Chirurgie zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung eine

Medizinische Schreibkraft (gn*)
Kennziffer 03721

Teilzeitbeschäftigung mit 20 Wochenstunden
Vergütung in Anlehnung an die AVR-C


(*gn=geschlechtsneutral)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Schreiben von Arztbriefen nach Diktat
  • Schreiben von OP-Berichten und weiterer medizinischer Korrespondenz nach Diktat
  • Übernahme von allgemeinen Sekretariatsaufgaben

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als MFA oder Vergleichbares
  • Berufserfahrung als medizinische Schreibkraft ist wünschenswert
  • Sehr gute Kenntnisse der medizinischen Terminologie
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen; Orbis-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Eine strukturierte, selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Engagement

Wir bieten Ihnen eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team und eine attraktive Vergütung inklusive betrieblicher Altersvorsorge. All dies an einem familienfreundlichen Standort in unmittelbarer Nähe zur lebendigen Universitätsstadt Münster.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Angelika Strob, Telefon: 02552 79-4221, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer bis zum 31.05.2019 an bewerbung(at)­ukm-mhs(dot)­de. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.ukm-mhs.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück
 
 
 
 

NEUES KARRIEREPORTAL

Wir stellen unser Bewerbermanagement auf Online-Bewerbungen um. Viele unserer offenen Positionen sind bereits in unserem neuen Karriereportal verfügbar. Alle Positionen finden Sie aber wie gewohnt auch auf dieser Seite.

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.

Kontakt