UKM Karriere

MTA / MTLA / BTA (gn)

04397
Institut für Anatomie und Molekulare Neurobiologie

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiterwachsen können.

Wir suchen:

Für das Institut für Anatomie und Molekulare Neurobiologie, Arbeitsgruppe Elektronenmikroskopie, zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine

MTA / MTLA / BTA (gn*)
Kennziffer 04397

Vollzeitbeschäftigt 38,5 Std. wöchentlich
Verg. je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L


(*gn = geschlechtsneutral)

Unsere Arbeitsgruppe erforscht strukturelle Eigenschaften der synaptischen Kommunikation zwischen Nervenzellen, die die Grundlage für alle normalen Hirnfunktionen bilden und bei vielen neuropsychiatrischen Erkrankungen gestört sind. Dabei verwenden wir moderne Verfahren der Transmissionselektronenmikroskopie (TEM) einschließlich Kryo-EM und Immuno-EM hauptsächlich zur Untersuchung von gentechnisch hergestellten Mausmodellen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in unserem Forschungslabor. Gerne erwägen wir auch Bewerbungen von hochmotivierten Berufsanfängern mit abgeschlossener Ausbildung als medizinisch- oder biologisch-technische Assistenten. Dabei werden Sie an interessanten und biomedizinisch relevanten struktur- und zellbiologischen Forschungsprojekten im Team mitarbeiten und modernste EM-Technologien anwenden. Zusätzlich bieten wir ein leistungsgerechtes Entgelt mit attraktiver Altersversorgung (VBL).

Wir erwarten Grundkenntnisse in allgemeinen morphologischen und histologischen Methoden, Lern- und Leistungsbereitschaft sowie hohe Motivation und Teamfähigkeit. Weiterhin setzen wir ein Interesse an der Arbeit mit Mäusen, ein Schwerpunkt unseres Forschungsansatzes, voraus. Erfahrung in diesem Bereich oder ein bereits absolvierter Versuchstierkundekurs sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an Dr. Astrid Rohlmann, Tel. 0251 83-50207, E-Mail: astrid.rohlmann(at)­uni-muenster(dot)­de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 07.01.2020 an die Personalgewinnung des Universitätsklinikums Münster, Bewerbermanagement, Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D5, 48149 Münster oder bewerbung(at)­ukmuenster(dot)­de zu senden.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück
 
 
 
 

NEUES KARRIEREPORTAL

Wir stellen unser Bewerbermanagement auf Online-Bewerbungen um. Viele unserer offenen Positionen sind bereits in unserem neuen Karriereportal verfügbar. Alle Positionen finden Sie aber wie gewohnt auch auf dieser Seite.

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.
Kontakt