UKM Karriere

Sachbearbeiter (gn)

04617
Bereich Servicesteuerung der Medizintechnik, UKM Infrastruktur Management GmbH

Als junges und wachsendes Unternehmen möchten wir unser Team verstärken. Wir, die UKM Infrastruktur Management GmbH (UKM IM GmbH) sind ein Unternehmen des UKM (Universitätsklinikum Münster). Als 100%ige Tochtergesellschaft sind wir wirtschaftlich, finanziell und organisatorisch in den Betrieb des Universitätsklinikums eingegliedert.

Wir suchen: 

Für den Bereich Servicesteuerung der Medizintechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für zwei Jahre, mit der Möglichkeit der Verlängerung einen

Sachbearbeiter (gn*)
Kennziffer 04617 

Vollzeitbeschäftigt


(*gn=geschlechtsneutral) 

Ihr Aufgabenbereich:

In unserer Servicesteuerung sind Sie Schnittstelle zwischen unseren Kunden / Nutzern und den Kolleginnen und Kollegen der medizintechnischen Werkstätten der Abteilung Medizintechnik.

  • Auftragsmanagement/ Angebotserstellung und -verhandlung
    Störungsannahme und -dokumentation, Bearbeitung von Anwenderfragen/ Koordination von Eigen- und Fremdleistungen, Terminplanung und -überwachung prüfpflichtiger Geräte gemäß MPBetreibV und Beauftragung der Leistungen an externe Dienstleister, Einholen und Verhandeln von Kostenvoranschlägen, ggf. Nachverhandeln, Bestellung von Ersatzteilen und Lagermaterialen/ Bearbeitung und Koordinierung von Reklamationen/ Arbeitsmittelverwaltung
  • Rechnungsbearbeitung
    Überwachung der Leistungserbringung von Fremdfirmen/ sachliche und rechnerische Prüfung von Rechnungen, ggf. Aushandeln von Rückvergütungen, Sonderkonditionen, Rabatten im Falle mangelhafter Leistungserbringung der Dienstleister/Lieferanten, Dokumentation von Aufträgen, Tätigkeiten, Terminen und Vertragsinhalten im eigenen CAFM-System gemäß der gesetzlichen Vorgaben (Medizinproduktebuch/ Bestandsverzeichnisse nach MPBetreibV)/ Durchführung von Wareneingangsbuchungen
  • Stammdatenmanagement
    Inventarisierung aller medizintechnischen Geräte und Anlagen, Pflege der Gerätestammdaten im eigenen CAFM-System (Standorte, Gerätestatistik, Kostenstellenzuordnungen, etc.) / Erfassung und Archivierung der technischen Inbetriebnahme- und Abnahmeprotokolle und Stammdatenblätter/ Aussonderungsmanagement

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise im Gesundheitswesen, Krankenhausbereich
  • Umfangreiche, mindestens zweijährige Berufserfahrung im administrativen Bereich, der kaufmännischen Sachbearbeitung, vorzugsweise im Gesundheitswesen
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und ein souveränes Auftreten
  • Sehr gute IT-Anwenderkenntnisse
  • Ausgeprägte Service- bzw. Dienstleistungsbereitschaft
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständige, team- und zielorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Begeisterungsfähigkeit und Eigenmotivation
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit
  • Ein tolles Team mit einer Miteinanderkultur
  • Eine 40h-Woche bei flexiblen Arbeitszeiten innerhalb der Gleitzeit
  • Eine betriebliche Altersversorgung
  • Ein aufgaben- und verantwortungsorientiertes Entgelt, sowie ein 13. Gehalt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Susanne Fingerhut, Tel. +49 251 83-53445.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 28.02.2020 unter bewerbung_im(at)­ukmuenster(dot)­de einzureichen.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück
 
 
 
 

NEUES KARRIEREPORTAL

Wir stellen unser Bewerbermanagement auf Online-Bewerbungen um. Viele unserer offenen Positionen sind bereits in unserem neuen Karriereportal verfügbar. Alle Positionen finden Sie aber wie gewohnt auch auf dieser Seite.

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.
Kontakt