Oberarzt (gn) Psychiatrie

04324
Klinik für Psychische Gesundheit

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen:

Für unsere Klinik für Psychische Gesundheit (Direktor: Prof. Dr. med. Bernhard Baune) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für 5 Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung einen engagierten

Oberarzt (gn*) Psychiatrie
Kennziffer 04324

vollzeitbeschäftigt mit wöchentlich 42 Stunden
die Vergütung erfolgt nach TV-Ä


(*gn=geschlechtsneutral)

Unsere Universitätsklinik hat neben der sektoralen Versorgung des westlichen Teils von Münster ein überregionales Einzugsgebiet und umfasst 95 stationäre Betten und eine Tagesklinik im Fachgebiet der Psychiatrie und Psychotherapie sowie 14 stationäre Betten im Fachgebiet der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie sowie eine gemeinsame Zentralambulanz der Klinik für Psychische Gesundheit. Das Behandlungsspektrum umfasst das gesamte Spektrum psychischer Störungen des Erwachsenenalters beider Fachgebiete (Psychiatrie, Psychosomatische Medizin, Psychotherapie). Die Klinik ist durch ihre besondere Kompetenz bei innovativen biologischen und psychotherapeutischen Therapien mit ihren multimodalen Behandlungskonzepten sowie durch eine Vielzahl von Spezialtherapien ausgewiesen. Es besteht die Möglichkeit zur Weiterqualifikation für weiterführende Leitungsfunktionen. Die Klinik umfasst herausragende Forschungsmöglichkeiten im Bereich der Molekularen Grundlagen psychischer Erkrankungen, der multimodalen Bildgebung, MEG, der translationalen Psychiatrie sowie der diagnostischen und therapeutischen klinischen Forschung im Spektrum von biologischen, psychologischen und psychotherapeutischen Verfahren.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Übernahme oberärztlicher Leitungsfunktion im stationären und ggf. auch ambulanten Bereich
  • Anleitung und Supervision von Assistenzärzten (gn) und Klinischen Psychologen (gn)
  • Leitung eines multiprofessionellen Teams sowie Weiterentwicklung der professionellen Kompetenzen ihrer Mitarbeiter
  • (Weiter-) Entwicklung multimodaler Behandlungskonzepte unserer Klinik
  • Engagement in der universitären Lehre in der ärztlichen und psychotherapeutischen Weiter- und Fortbildung sowie Mitarbeit in Forschungsprojekten der Klinik
  • Übernahme von administrativen und repräsentativen Aufgaben der Klinikleitung
  • Repräsentation unseres innovativen diagnostischen und therapeutischen Konzepts auf Leitungsebene
  • Beteiligung am oberärztlichen Hintergrunddienst
  • Aufbau bzw. Weiterentwicklung eines für das Klinikprofil relevanten Forschungsbereichs

Wir erwarten von Ihnen:

  • Promovierter Facharzt (gn) für Psychiatrie und –psychotherapie mit ausgewiesener psychotherapeutischer Qualifikation und breitem klinischen Kompetenzprofil
  • Engagement, Innovationsfreude, Flexibilität und die Lust an der Übernahme neuer Herausforderungen in Klinik, Forschung und Lehre
  • Teilnahme an professionellen Vernetzungs- und Weiterbildungsaktivitäten, auch durch Vertretung ihrer Fachkompetenz
  • Wünschenswert wäre eine psychotherapeutische Zusatzqualifikationen in verhaltenstherapeutischen und/oder störungsspezifischen Verfahren
  • Interesse an einer Habilitation
  • Interesse an der stetigen Weiterentwicklung der Klinikprozesse und des Qualitätsmanagements
  • Proliferatives Forschungsprofil mit ausgewiesenen Publikationen und Drittmitteln mit Relevanz für die Forschungsschwerpunkte der Klinik

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigenen klinischen und wissenschaftlichen Interessenschwerpunkte auszubauen, z.B. durch den Aufbau von überregional frequentierten Spezialambulanzen. Sie können die Behandlungskonzepte unserer Klinik maßgeblich (weiter-) entwickeln und werden bei Interesse in Ihrem Habilitationsvorhaben weitreichend unterstützt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Klinikdirektor Univ.-Prof. Bernhard Baune unter Tel.-Nr. 0251 83-56664 oder per E-Mail: Bernhard.Baune(at)­ukmuenster(dot)­de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an bewerbung(at)­ukmuenster(dot)­de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grunds ätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück
 
 
 
 

NEUES KARRIEREPORTAL

Wir stellen unser Bewerbermanagement auf Online-Bewerbungen um. Viele unserer offenen Positionen sind bereits in unserem neuen Karriereportal verfügbar. Alle Positionen finden Sie aber wie gewohnt auch auf dieser Seite.

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.
Kontakt