Pflegedienstleitung (gn) für unsere Allgemeinpflegestationen verschiedener Fachrichtungen

05123
Führungsteam der Pflege

Unterstützen Sie unser Führungsteam zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet als

Pflegedienstleitung (gn*)
für unsere Allgemeinpflegestationen verschiedener Fachrichtungen
Kennziffer 05123

In Vollzeit
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gem. TV-L


(*gn=geschlechtsneutral)

In diesem verantwortungsvollen Bereich genießen Sie als überzeugende Führungspersönlichkeit zahlreiche Gestaltungs- und Entscheidungsspielräume. Freuen Sie sich auf die Chance, in einem zukunftsorientierten Unternehmen im Gesundheitswesen mitgestalten zu können und darauf, selbst persönlich und beruflich gefordert und gefördert zu werden. Wir befinden uns auf dem Weg zum Magnetkrankenhaus.

Sind Sie motiviert diesen Weg mit uns gemeinsam zu gestalten?

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Mitarbeiterführung im Stil der transformationalen Führung durch Aufbau von Vertrauen, Stärkung und individueller Förderung von Talenten sowie Fairness in der zwischenmenschlichen Kommunikation
  • Übernahme von Verantwortung in der betriebswirtschaftlichen Führung und im Management der Stationen
  • Förderung der interprofessionellen Zusammenarbeit und Mitwirkung bei zukunftsgerichteten strategischen Entwicklungen
  • Optimierung und Weiterentwicklung von effizienten Prozessen und Strukturen sowie Sicherstellung einer systematischen und effizienten Personalbedarfs- und Einsatzplanung entsprechend aktueller pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse
  • Übernahme des PDL-Rufdienst

Ihr Profil:

  • Mehrjährige Leitungserfahrung
  • Idealerweise abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Pflegemanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • Innovative, veränderungsbereite und kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit
  • Zeitgemäße, nachhaltige und motivierende Mitarbeiterführung- und Entwicklung
  • Ein hohes Maß an Empathie, Problemlösungs- und Gestaltungspotenzial
  • Erfahrungen mit Veränderungsprozessen

Wir bieten Ihnen:

  • Persönliche Förderung durch eine konzeptionelle und begleitete Einarbeitung
  • Ein kollegiales und sehr motiviertes Team, das Herausforderungen gemeinsam und professionell meistert
  • Unterstützung durch funktionierende Netzwerke und kollegiale Beratung
  • Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot und eine E-Learning Plattform
  • Zahlreiche Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Bereichen Bewegung, Entspannung und Ernährung
  • Mithilfe bei der Wohnraumbeschaffung
  • Eine kostenfreie, kurzfristige Kinderbetreuung in persönlichen Notfallsituationen sowie eine Ferienbetreuung

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern unser Pflegedirektor Herrn Thomas van den Hooven, T 0251 83-48022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 30.09.2020 an den Pflegedirektor des Universitätsklinikums Münster, Herrn T. van den Hooven, Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D5, 48149 Münster oder an bewerbung.pflege(at)­ukmuenster(dot)­de zu richten.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Wir brauchen Sie und Ihr Engagement und bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung.

Zurück
 
 
 
 

NEUES KARRIEREPORTAL

Wir stellen unser Bewerbermanagement auf Online-Bewerbungen um. Viele unserer offenen Positionen sind bereits in unserem neuen Karriereportal verfügbar. Alle Positionen finden Sie aber wie gewohnt auch auf dieser Seite.

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.
Kontakt