(Fach-) Gesundheits- und Krankenpfleger (gn)

05215
Akut- und Aufnahmestation der Klinik für Psychische Gesundheit

Wir suchen zur Verstärkung für unsere Akut- und Aufnahmestation der Klinik für Psychische Gesundheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen

(Fach-) Gesundheits- und Krankenpfleger (gn*)
Kennziffer 05215

In Vollzeit
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gem. TV-L

(*gn=geschlechtsneutral)

Auf unserer Station 6 werden Patient*innen mit allen akuten psychischen Erkrankungen behandelt, welche eines besonderen Schutzes mit intensiver pflegerischer und ärztlicher Betreuung bedürfen. Um eine individuelle, mehrdimensionale Pflege, Therapie und Begleitung zu ermöglichen, ist eine hohe psychosoziale Kompetenz unabdingbar. Innerhalb des multiprofessionellen Teams ist der Pflegedienst eigenständig und eigenverantwortlich involviert. Zum Aufgabenkomplex der Pflege gehört neben der allgemeinen und speziellen Pflege in der Psychiatrie die konstante, pflegetherapeutische Beziehungsgestaltung zu den Patienten im Sinne einer schützenden, stützenden und begleitenden Funktion.

Der Teamgedanke steht bei uns im Vordergrund. Werden Sie Teil unseres Teams und sorgen Sie mit uns für eine patientenzentrierte und qualitativ hochwertige Versorgung unserer Patienten. Freuen Sie sich auf die Chance, in einem zukunftsorientierten Unternehmen im Gesundheitswesen mitgestalten zu können und darauf, selbst persönlich und beruflich gefordert und gefördert zu werden. Hand in Hand arbeiten wir interdisziplinär auf Basis einer langfristigen Dienstplanung, die Raum für Ihre individuellen Wünsche lässt, für unsere Patienten. Dabei werden wir zusätzlich durch unterstützende Bereiche bei Serviceaufgaben entlastet.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Versorgung und Betreuung unserer Patienten
  • Mitgestaltung zukunftsfähiger psychiatrischer Pflege auch anhand neuer Arbeitsprozesse (z.B. Safewards)

Dabei bringen Sie mit:

  • Aufgeschlossenheit und Eigeninitiative in der Arbeitsgestaltung
  • Patientenorientierte Denk- und Handlungsweise, hohe Empathiefähigkeit
  • Organisationstalent, Teamfähigkeit, Flexibilität und Engagement

Wir bieten Ihnen:

  • Persönliche Förderung durch umfassende und individuelle Einarbeitung
  • Angebot eines weiterbildungsintegrierten Studiums (B.A.) für psychiatrische Fachpflege
  • Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildung und Qualifikationen zur Erweiterung der persönlichen und sozialen Kompetenz
  • Möglichkeit der Teilnahme an Arbeits- und Projektgruppen zur Gestaltung von patienten- und mitarbeiterorientierten Arbeitsabläufen
  • Kindernotfall- und -ferienbetreuung
  • Altersvorsorge inklusive Beratung und Jahressonderzahlung
  • JobTicket
  • Sportangebote
  • Eine Tätigkeit an einem Uniklinikum in einer lebendigen (Fahrrad-) Stadt mit Flair, reicher Kultur und schönem Umland

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der stellv. Pflegedirektor Herr Markus Wahlers, T 0251 83-49023.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 20.10.2020 an die Personalgewinnung des Universitätsklinikums Münster, Bewerbermanagement, Domagkstraße 5, 48149 Münster oder an bewerbung.pflege(at)­ukmuenster(dot)­de zu senden.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Wir brauchen Sie und Ihr Engagement und bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung.

Zurück
 
 
 
 

NEUES KARRIEREPORTAL

Wir stellen unser Bewerbermanagement auf Online-Bewerbungen um. Viele unserer offenen Positionen sind bereits in unserem neuen Karriereportal verfügbar. Alle Positionen finden Sie aber wie gewohnt auch auf dieser Seite.

Geschlechtsneutralität

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts kennzeichnet das UKM alle Stellenanzeigen als geschlechtsneutral „gn“. Sollte es bei einer konkreten Stellenbezeichnung nicht möglich sein, geschlechts-neutrale Begrifflichkeiten zu verwenden, wird die männliche Form gewählt. Natürlich sind alle Ausschreibungen des UKM grundsätzlich geschlechtsneutral.
Kontakt