Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Der erste Besuch beim Frauenarzt


Der regelmäßige Besuch des Frauenarztes ist wichtiger Bestandteil der persönlichen Gesundheitsfürsorge. Durch einen einfachen Abstrich vom Muttermund zum Beispiel können schwerwiegende Erkrankungen wie Gebärmutterhalskrebs frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Wann solltest Du Deine(n) Frauenarzt(in) aufsuchen?

Die erste frauenärztliche Untersuchung sollte vor dem 18. Lebensjahr oder früher erfolgen, wenn Du

  • bereits oder bald sexuell aktiv bist / wirst
  • Menstruationsbeschwerden, wie ungewöhnlich starke Regelschmerzen oder Regelblutungen hast
  • Jucken, Brennen oder Ausfluss aus der Scheide bemerkst
  • schwanger werden möchtest
  • noch nicht Deine erste Menstruation hattest, obwohl Brust und Schambehaarung bereits ausgebildet sind

Im allgemeinen solltest Du einmal im Jahr Deine(n) Frauenarzt(in) zur Vorsorgeuntersuchung aufsuchen, bei Besonderheiten jedoch sofort.

Was ist eine gynäkologische Untersuchung?
Ziel der Untersuchung ist es, Dich sowohl als ganze Person kennenzulernen als auch gezielt, falls erforderlich, Ursachen für z.B. Zyklusstörung, Mißempfindungen im Scheidenbereich, Bauchschmerzen, unerfülltem Kinderwunsch oder sexuelle Probleme zu finden und dementsprechend zu behandeln. Die gynäkologische Untersuchung umfaßt also Fragen zu Deiner Person und Deiner Familie sowie eine körperliche Untersuchung, Labortests und Beratung. Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Bei der körperlichen Untersuchung werden zunächst Gewicht, Größe und Blutdruck gemessen. Ggf. wird auch der Oberkörper und Bauch abgehört und abgetastet. Es folgt eine Tastuntersuchung der Brust, die Du auch selbst einmal im Monat möglichst in der ersten Zyklushälfte (also in der Zeit nach dem Abklingen der Regelblutung) durchführen solltest.

Dein(e) Frauenarzt(in) wird dann mit einem Wattestäbchen einen Abstrich vom Gebärmutterhals und Scheidenwand durchführen. Das ist die sogenannte Krebsvorsorgeuntersuchung und ist nicht schmerzhaft. Im Anschluss daran tastet er / sie Deine Gebärmutter und Eierstöcke von der Scheide aus.

Die ärztliche Beratung
Dein(e) Frauenarzt(in) wird mit Dir alle Untersuchungsergebnisse besprechen. Weitere mögliche Themen sind:

  • Symptome von Krebserkrankungen
  • Selbstuntersuchung der Brust
  • Verhütung
  • Sexualität
  • Sport, Ernährung, Drogen
  • Schwangerschaft
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Ggf. Erbkrankheiten
 
 
 
 

KONTAKT


Allgemeine Sprechstunde
(Ebene 05 West)

Anmeldung: Hildegard Dirks-Haubrock

Terminvergabe: Mo - Fr 8:00 - 15:30 Uhr

Sprechzeiten: n. V.

Telefon: +49 (0)251 / 83 - 48015

Kleid aus Pillenblistern von L. M. Derks
Kleid aus Pillenblistern von L. M. Derks