Medizinische Klinik B für Gastroenterologie und Hepatologie

Studien

Die Weiterentwicklung von nicht zugelassenen Therapieformen wird im Rahmen klinischer Studien durchgeführt. Im Folgenden stellen wir Ihnen unsere aktuellen Therapiestudien vor. Wenn Sie an der Teilnahme an einer der Studien interessiert sind, steht Ihnen das Team der CED-Ambulanz für Fragen und Informationen zur Verfügung.

Hickory
Phase 3, doppelblinde, placebokontrollierte Multi-Center-Studie zur Evaluation der Effektivität und Sicherheit von Etrolizumab bei TNF-vorbehandelten Patienten mit moderater bis schwerer Colitis ulcerosa.

Gardenia
Phase 3, doppelblinde, placebokontrollierte Multi-Center-Studie zur Evaluation der Effektivität und Sicherheit von Etrolizumab im Vergleich zu INFLIXIMAB bei Patienten mit moderater bis schwerer Colitis Ulcerosa.

Bergamot 
Phase 3, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Multi-Center-Studie zur Evaluation der Effektivität und Sicherheit von Etrolizumab zur Induktions- und Erhaltungstherapie bei Patienten mit moderatem und schwerem Morbus Crohn.

Propel
Phase 3, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Multi-Center-Studie zur Evaluation der Effektivität und Sicherheit eines oralen α4β7 Antikörpers zur Induktionstherapie bei Patienten mit moderater bis schwerer Colitis Ulcerosa.

iCARE
Europaweite, prospektive Observationsstudie zur Evaluation von schweren Infektionen und Krebserkrankungen bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen.

VedoIBD
Vedolizumab Register bei CED-Patienten in Deutschland mit besonderer Kontrolle der Induktions- und Erhaltungstherapie.

BioColitis
Prospektives Krankheitsregister zur Verlaufsdokumentation von Nebenwirkungen unter einer TNF-alpha Therapie (Kompetenznetz Darmerkrankungen).

TNF-Exit
Observationsstudie zum Ergebnis nach Beendigung einer anti-TNF Therapie bei Patienten mit Morbus Crohn.

 
 
 
 

Kontakt

Falls Sie Fragen zu unseren Studien haben, wenden Sie sich bitte an unsere CED-Fachkraft Ansgar Nehus unter Tel. 0251-83 48383 oder Fax -45545.