Klinik für Neurochirurgie

Tumoren der Hypophyse

Leitung:

Univ.-Prof. Prof. h.c. Dr. W. Stummer (Direktor der Klinik)
Dr. E. Suero Molina, MBA (Facharzt der Klinik)

Interdisziplinäre Kooperation mit:

Innere Medizin B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten)
(Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. H. Schmidt)

Spezialsprechstunde für Hypophysenprozesse:

Jeden Mittwoch zwischen 9.00 und 15.00 Uhr
Anmeldung unter 0251-83-47489

Ansprechpartner:
Dr. E. Suero Molina, MBA
In Notfällen jederzeit unter 0251/83-48001 (Pforte): Neurochirurgischer Dienstarzt                                                                                                             

Inmitten der Schädelbasis und der Sehnervenkreuzung (Chiasma opticum) benachbart, liegt die Hirnanhangsdrüse, die Hypophyse. Genaugenommen handelt es sich dabei um zwei Organe:

  • Die Freisetzung von Schilddrüsenhormonen, Wachstumshormon, Nebennierenrindenhormonen und der unterschiedlichen Geschlechtshormone ist von der Adenohypophyse gesteuert.
  • Die — anatomisch direkt benachbarte — Neurohypophyse hat u.a. einen wesentlichen Einfluß auf den Wasserhaushalt des Körpers.

Die Vielfalt der Funktionen spiegelt sich in der Buntheit möglicher Symptome einer Hypophysenerkrankung: Potenzstörungen, Vergrößerung und Sekretion der Brustdrüsen beim Mann, Regelstörungen, atypischer Milchfluß oder Unfruchtbarkeit bei der Frau, unproportioniertes Größenwachstum von Händen und Füßen, Vergröberung der Gesichtszüge, Müdigkeit, Wärme- oder Kälteintoleranz - all das können Anzeichen für hormonelle Entgleisungen sein. Einiges davon ist schon in der Bibel beschrieben und deshalb auch von medizinhistorischem Interesse. Häufig sind Sehstörungen das einzige Symptom: Verminderte Sehschärfe (Visusminderung) oder Scheuklappensichtigkeit (bitemporale Hemianopsie) werden durch Druck des wachsenden Tumors auf die Sehnerven verursacht. Große Tumoren können auch zu Störungen der Augenbeweglichkeit  (Doppeltsehen) führen.

 
 
 
 

Leiter

Dr. med. Eric Suero Molina, MBA

Sprechstunde
Mittwochs 09:00 bis 15:00 Uhr

Klinik für Neurochirurgie
Albert-Schweitzer-Campus 1A
48149 Münster