Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Hämatologie und Onkologie

Besucher*innen unabhängig vom Immunisierungsstatus sowie andere externe Personen
Alle Besucher*innen (ab dem Grundschulalter) sowie Dienstleister*innen, Handwerker*innen und andere dienstliche Besucher*innen müssen unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus beim Einlass einen negativen dokumentierten Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorweisen. Das heißt, auch geimpfte und/oder genesene Personen müssen zwingend ein negatives Testergebnis vorlegen können.

Bitte beachten Sie: Medizinisch notwendige Begleitpersonen wie Eltern, Erziehungsberechtigte oder Betreuer gelten nach einem Erlass des Landes NRW nicht als Besucher*innen. Für sie gelten je nach Fall die Vorgaben für ambulante beziehungsweise stationäre Patient*innen.

Ambulante Patient*innen (3G-Regelung)
Für ambulante Patient*innen gilt die 3G-Regelung: Sie müssen entweder vollständig geimpft oder genesen sein oder einen dokumentierten negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorweisen. Der Nachweis von 3G gilt auch für Kinder und Jugendliche ab dem Grundschulalter. Ein Schülerausweis als Nachweis ist im Krankenhaus nicht ausreichend. Bei symptomfreien Kindern unter 6 Jahren muss kein Test vorgelegt werden.

Diese 3G-Regelung gilt auch für medizinisch notwendige Begleitpersonen. Begleitpersonen sind nur zulässig, wenn dies aus medizinischen oder persönlichen Gründen zwingend erforderlich ist (z.B. bei Kindern, bei Geburten, Personen mit Behinderungen).

Stationäre Patient*innen
Patienten, die geplant stationär aufgenommen oder ambulant operiert werden, müssen einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) nachweisen. Andere stationäre Patient*innen werden weiterhin kurz vor dem stationären Aufenthalt durch das UKM in der UKM-Corona-Teststelle getestet. Diese Regelung gilt auch für medizinisch notwendige Begleitpersonen, die zusammen mit Patient*innen stationär aufgenommen werden.

Stationäre aufgenommene Begleitpersonen mit 2G dürfen die Cafeteria besuchen und vor Ort essen. Für nicht geimpfte und/oder genesene stationär aufgenommene Begleitpersonen gilt: Jeweils eine Begleitperson pro Patient (keine Kinder oder weitere Personen zusätzlich) hat mit einem tagesaktuellen und offiziellen Antigen-Schnelltesttest (nicht älter als 24 Std.) Zutritt zur Cafeteria und darf die gewählte Verpflegung ausschließlich „to go“ mitnehmen. Ein Verzehr vor Ort ist nicht gestattet.

Notfälle
Notfälle werden weiterhin auch ohne den Nachweis einer Immunisierung oder Testnachweis behandelt, hier erfolgen notwendige Test in den Notaufnahmen.

Bitte beachten Sie: Um unsere Patienten, Mitarbeitenden und Besucher vor einer Infektion zu schützen und die Ausbereitung von SARS-CoV2 einzudämmen, ist in allen Gebäuden des UKM das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) erforderlich. Stoffmasken können nicht verwendet werden. Achtung: Auch FFP-Masken mit Ausatemventil sind nicht erlaubt.

Für den Besuch des UKM dürfen Sie Ihre eigenen, privaten Masken nutzen. Sollten Sie keine Maske dabei haben, stellen wir Ihnen für Dauer ihres Aufenthaltes im Klinikum an der jeweiligen Pforte einen geeigneten Schutz zur Verfügung.

Das Betreten der Gebäude ist ohne medizinische Maske nicht gestattet.

Informationen für stationäre Patient*innen

Patient*innen, die geplant stationär aufgenommen oder ambulant operiert werden, müssen einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) nachweisen. Andere stationäre Patient*innen werden weiterhin kurz vor dem stationären Aufenthalt durch das UKM in der UKM-Corona-Teststelle getestet. Diese Regelung gilt auch für medizinisch notwendige Begleitpersonen, die zusammen mit Patient*innen stationär aufgenommen werden.

Stationäre aufgenommene Begleitpersonen mit 2G dürfen die Cafeteria besuchen und vor Ort essen. Für nicht geimpfte und/oder genesene stationär aufgenommene Begleitpersonen gilt: Jeweils eine Begleitperson pro Patient (keine Kinder oder weitere Personen zusätzlich) hat mit einem tagesaktuellen und offiziellen Antigen-Schnelltesttest (nicht älter als 24 Std.) Zutritt zur Cafeteria und darf die gewählte Verpflegung ausschließlich „to go“ mitnehmen. Ein Verzehr vor Ort ist nicht gestattet.

Informationen für ambulante Patient*innen | Ambulanzen und Sprechstunden

Für ambulante Patient*innen gilt die 3G-Regelung: Sie müssen entweder vollständig geimpft oder genesen sein oder einen dokumentierten negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorweisen. Der Nachweis von 3G gilt auch für Kinder und Jugendliche ab dem Grundschulalter. Ein Schülerausweis als Nachweis ist im Krankenhaus nicht ausreichend. Bei symptomfreien Kindern unter 6 Jahren muss kein Test vorgelegt werden.

Diese 3G-Regelung gilt auch für medizinisch notwendige Begleitpersonen. Begleitpersonen sind nur zulässig, wenn dies aus medizinischen oder persönlichen Gründen zwingend erforderlich ist (z.B. bei Kindern, bei Geburten, Personen mit Behinderungen).

Der Schutz unserer Patientinnen und Patienten, unserer Mitarbeitenden und auch Ihr Schutz stehen für uns an erster Stelle.

Jeder Patient*in darf pro Tag für eine Stunde einen Besucher*in empfangen. Dies gilt ab dem ersten Aufenthaltstag. Besonders gefährdete Bereiche können abweichende Regelungen erlassen. Die einstündigen Besuche sind möglich in der Zeit von 8 bis 19 Uhr. Die Zutrittsberechtigung wird vor Ort erteilt. Bitte beachten Sie: Der Besuch durch eine weitere Person am selben Tag ist leider nicht möglich.

Alle Besucher*innen (ab dem Grundschulalter) müssen unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus beim Einlass einen negativen dokumentierten Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorweisen. Das heißt, auch geimpfte und/oder genesene Personen müssen zwingend ein negatives Testergebnis vorlegen können. Besuchende dürfen grundsätzlich keine Symptome einer möglichen COVID-19-Erkrankung haben.

Bitte beachten Sie: Medizinisch notwendige Begleitpersonen wie Eltern, Erziehungsberechtigte oder Betreuer gelten nach einem Erlass des Landes NRW nicht als Besucher*innen. Für sie gelten je nach Fall die Vorgaben für ambulante beziehungsweise stationäre Patient*innen.

Die öffentliche Teststelle der Münsterschen Haus- und Fachärzte (Medis Münster) am UKM hat den Betrieb zum 30.06.2021 eingestellt. Derzeit werden auf dem Gelände keine öffentlichen Testungen mehr durchgeführt. Personen mit Corona-verdächtigen Symptomen, fraglichem Kontakt zu Corona-Infizierten oder roter App-Warnung sowie Reiserückkehrer oder Lehrer:innen/Erzieher:innen wenden sich an den Hausarzt oder erfragen unter T 116117 die jeweils zuständige Teststelle und deren Öffnungszeiten. Alternativ hat die Stadt Münster eine Liste mit allen Teststellen in Münster zusammengestellt.

Die Teststelle des UKM, an der ausschließlich Patient:innen sowie stationär aufgenommene Begleitpersonen getestet werden, bleibt geöffnet.

Team

Leitung der Klinik

Univ.-Prof. Dr. Claudia Rössig

Direktorin der Klinik
T 0251 83-47741
rossig(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Birgit Fröhlich

Geschäftsführende Oberärztin
T 0251 83-45230
froehlb(at)­ukmuenster(dot)­de 

 

Prof. Dr. Andreas Groll

Leitender Oberarzt
T 0251 83-43415
grollan(at)­ukmuenster(dot)­de

 

Vorzimmer

Daniela Böke
T 0251 83-47742
F 0251 83-47828
paedonc(at)­ukmuenster(dot)­de

 

Lena Marwinski
Studienbüro und Vertretung Vorzimmer
T 0251 83-47833
Lena.Marwinski(at)­ukmuenster(dot)­de

Prof. Dr. Joachim Boos

boosj(at)­uni-muenster(dot)­de

 

Univ.-Prof. Dr. Dr. Birgit Burkhardt
Oberärztin, Leitung Bereich Stammzelltransplantation/ Lymphome
Birgit.Burkhardt(at)­ukmuenster(dot)­de

Univ.-Prof. Dr. Heribert Jürgens
Senior Expert Sarkome
jurgh(at)­ukmuenster(dot)­de

PD Dr. Ronald Sträter

straeter(at)­ukmuenster(dot)­de

 

Dr. Ansgar Tigges
Ansgar.Tigges@ukmuenster

Klinikenpflegedienstleitung

Markus Wahlers
Pflegemanager B.A.
T 0251 83-48024
F 0251 83-49626
markus.wahlers(at)­ukmuenster(dot)­de

Karin Coerdt Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für Anästhesie und Intensivmedizin
  Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
  Stationsleitung
Eva Maria Lüdeke Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
  stellv. Stationsleitung
 
Miriam Bolsmann Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
  Praxisanleiterin
Desiree Bürger Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
Wiebke Dirksen-Salawu Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Finnja Grote Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Amelie Hartmann Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, B. Sc.
Claudia Heckmann Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  Weiterbildung: Palliative Care
Sandra Hermes Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Tanja Kamping Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Christine Körner Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Marie Kriens Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Michelle Kuks Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Claudia Küper Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Pia Linnemann Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Josephine Loewe Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin mit akademischem Grad (B.A.)
Monika Lubert Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
Katharina Meesker Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  Weiterbildung: Palliative Care
Barbara Meyer zu Düttingdorf Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
Christina Mulz Medizinische Fachangestellte
Johanna Poll Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin mit akademischem Grad (B.Sc.)
Corinna Remki Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Leonie Schepers Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Elisabeth Sicking Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Christel Siewering Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
  Weiterbildung: Palliative Care
Heike Sowade Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
  Praxisanleiterin
  Weiterbildung: Palliative Care
Marina Torbecke Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  Praxisanleiterin
Pia Tiebel Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Emely Tings Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Wibke Voß Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Miriam Voßenkaul Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Elisabeth Wendt Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Karin Schrick Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  stellv. Stationsleitung
 
Mirjam Barbotin Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  Weiterbildung: Palliative Care
Diana Behnen Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
Barbara Bülskämper Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Meike Daif Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
Paulina Fleer Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Heike Hemker Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  Weiterbildungen: Wundexpertin ICW, Therapeutic Touch Practitioner, Pflegeexpertin im Schmerzmanagement
Doris Kunkel Medizinische Fachangestellte
Daniela Langkamp Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  Weiterbildung: Palliative Care
Brigitta Löher Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
  Weiterbildung: Palliative Care
  QM-Beauftragte
Judith Ringel-Grönefeld Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
Svenja Scholz Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Ulla Stübbe- Fischer Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie
 

Case Management

T +49 251 83-47713
F +49 251 83-47828
E-Mail: CM-Kinderonkologie(at)­ukmuenster(dot)­de

Nicole Salzmann (Dipl.-Psychologin/Psychologische Psychotherapeutin)
Leitung Psychosozialer Dienst
T 0251 83-43402
Nicole.Salzmann(at)­ukmuenster(dot)­de

Dennis Mackowiak, Psychologe, M. Sc.
Stellvertretende Leitung Psychosozialer Dienst
T 0251 83-48341
dennis.mackowiak(at)­ukmuenster(dot)­de

 

Egon Roth (Dipl.-Sozialarbeiter)
T 0251 83-47876
egon.roth(at)­ukmuenster(dot)­de

 

Serena Lohmann (Erzieherin/ Dipl.-Sozialpädagogin)
T 0251 83-46468
Serena.Lohmann(at)­ukmuenster(dot)­de
 

Simone Bauks (Erzieherin)
T 0251 83-52718
Simone.Bauks(at)­ukmuenster(dot)­de

 

Judith Biege (Erzieherin)
T 0251 83-48242
Judith.Biege(at)­ukmuenster(dot)­de

 

Sonja Eßmann (Erzieherin, Dipl.-Sozialpädagogin)
T 0251 83-48242
Sonja.Essmann(at)­ukmuenster(dot)­de

 

Aybeniz Taglituncezdi (Erzieherin)
aybeniz.taglituncezdi(at)­ukmuenster(dot)­de

Sebastian Wübbels (Erzieher)
T 0251 83-47783
Sebastian.Wuebbels(at)­ukmuenster(dot)­de

 

Pia Flottmann (Kunsttherapeutin B.A.)
T 0251 83-47706
Pia.Flottmann(at)­ukmuenster(dot)­de
 

Anne Küper, Sportwissenschaftlerin, M.Sc.
T 0251 83-47706
anne.kueper(at)­ukmuenster(dot)­de

Vanessa Tilch, Sportwissenschaftlerin, B.A.
T 0251 83-47706
vanessa.tilch(at)­ukmuenster(dot)­de

Wolfgang Köster (Dipl. Sozialpädagoge/ Dipl. Musikpädagoge)
T 0251 83-47706
Wolfgang.Koester(at)­ukmuenster(dot)­de

Deike Jannes (Sozialarbeiterin/-pädagogin M.A.)
T 0251 83-57749
deike.jannes(at)­ukmuenster(dot)­de

Leitung der Arbeitsgruppe

Univ.-Prof. Dr. med. Claudia Rössig
Ärztin
 claudia.roessig(at)­ukmuenster(dot)­de

Wissenschaftliches Personal

Dr. rer. nat. Bianca Altvater
Biologin, Laborleiterin
bianca.altvater(at)­ukmuenster(dot)­de
T 0251 83-52819

Dr. rer. nat. Sareetha Kailayangiri
Biologin, Laborleiterin
sareetha.kailayangiri@ukmuenster.de
T 0251 83-52819

Dr. rer. nat. Lena Fischer-Riepe
Biologin
lena.fischer-riepe(at)­ukmuenster(dot)­de
 

Dr. rer. nat. Silke Jamitzky
Biologin
silke.jamitzky@ukmuenster.de
T 0251 83-55741

MSc Lina Franziska Pérez Lanuza
Biologin, PhD-Studentin
linafranziska.perezlanuza(at)­ukmuenster(dot)­de
T 0251 83-56486

Technisches Personal

Nicole Farwick
MTA
nicole.farwick(at)­ukmuenster(dot)­de
T 0251 83-52824

Lea Greune
BTA
 lea.greune@ukmuenster.de
T 0251 83-52824

Jutta Meltzer
MTA
jutta.meltzer(at)­ukmuenster(dot)­de
T 0251 83-52823

Katja Urban
MTA
katja.urban(at)­ukmuenster(dot)­de
T 0251 83-47756

Studenten

Helen Fuhrmann
Masterandin
helen.fuhrmann(at)­ukmuenster(dot)­de

Julia Ebbinghaus
Med. Doktorandin
julia.ebbinghaus@ukmuenster.de

Malena Wiebel
Med. Doktorandin
malena.wiebel(at)­ukmuenster(dot)­de
 

Univ.-Prof. Dr. Dr. Birgit Burkhardt 
Ärztin
Birgit.Burkhardt(at)­­­ukmuenster(dot)­­­de

Alina Fedorova
Ärztin
Alina.Fedorova(at)­ukmuenster(dot)­de

Katja Heinemann
Studiendokumentation
Katja.Heinemann(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Tasneem Khanam
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Tasneem.Khanam(at)­ukmuenster(dot)­de

Kristin Köppen
Doktorandin
Kristin.Koeppen(at)­ukmuenster(dot)­de

Olga Makarova 
Ärztin
Olga.Makarova(at)­­ukmuenster(dot)­­de

Katrin Reutter
Doktorandin
Katrin.Reutter(at)­ukmuenster(dot)­de

Charlotte Rüther
Doktorandin
Charlotte.Ruether(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Claudia Sopalla
Studiendokumentation
Claudia.Sopalla(at)­ukmuenster(dot)­de

Heike Thorer 
Ärztin
Heike.Thorer(at)­­ukmuenster(dot)­­de

Prof. Dr. med. Joachim Boos
Arzt
boosj(at)­ukmuenster(dot)­de

Ellen Koch
Sekretariat
ellen.koch(at)­ukmuenster(dot)­de

Jana Golitsch
Dokumentation
jana.golitsch(at)­ukmuenster(dot)­de

Sebastian Meschke
Auszubildender zum FAMI
sebastian.meschke(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. rer. nat. Claudia Lanvers-Kaminsky
Apothekerin
lanvers(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. rer. nat. Gudrun Würthwein
Datenmanagement / Pharmakokinetik
wuerthg(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Miriam Götte
Sportwissenschaftlerin
miriam.goette(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Sabine Kesting
Sportwissenschaftlerin
sabine.kesting(at)­ukmuenster(dot)­de

Alaeddin Khalil
Apotheker
Alaeddin.khalil(at)­ukmuenster(dot)­de

Petra Schulze Westhoff
Medizinisch-Technische Assistentin
Petra.SchulzeWesthoff(at)­ukmuenster(dot)­de

Sandra Schulz
Biologisch-Technische Assistentin
Sandra.Schulz(at)­ukmuenster(dot)­de

Stephanie Hoogestraat
Medizinisch-Technische Assistentin
Stephanie.Hoogestraat(at)­ukmuenster(dot)­de

Arbeitsgruppenleiter

PD Dr. Kornelius Kerl 
kornelius.kerl@­ukmuenster.­de

PostDocs

Studenten