Institut für Klinische Radiologie

Facharztweiterbildung


Die Facharztweiterbildung am IKR des UKM bietet ein exzellentes Ausbildungsniveau. Garant für eine überdurchschnittlich gute Weiterbildung ist ein 3-monatiger Rotationsrhythmus.
Darüber hinaus erwarten wir von allen Assistenzärzten, dass Sie sich nach spätestens sechs Monaten einer unserer Forschungsgruppen angeschlossen haben und sich aktiv in wissenschaftliche Themen einbringen.
Insgesamt dauert die Ausbildung zwischen 5 und 6 Jahre.

Bausteine der Weiterbildung

  • Mindestrotationszahl: 20
  • Rasche Qualifizierung zur Teilnahme am Bereitschaftsdienst (mind. Erwerb der Fachkunde Notfalldiagnostik und CT)
  • Strukturiertes Mentorensystem zur Überprüfung des Wissenstandes durch Fach- bzw. Oberärzte
  • Teilnahme an täglicher 30-minütiger Fortbildung zu aktuellen Themen der Radiologie (aktiv und passiv)
  • aktive Einbindung in wissenschaftliche Themen
  • Systematische Dokumentation durch Zielvereinbarungsgespräche
Rotationsrhythmus
Thoraxradiologie 2 Rotationen
Muskuloskelettal-,
Uro- und Abdominalradiologie 2 Rotationen
Sonographie 2 Rotationen
Computertomographie inkl. PET-CT 3 Rotationen
MRT-Verfahren 3 Rotationen
Radiologie in der Chirurgie 2 Rotationen
Angiographie und kathetergestützte
Interventionen 2 Rotationen
Senologische Radiologie 2 Rotationen
Neuroradiologie 1-2 Rotationen
Kinderradiologie 1-2 Rotationen
 
 
 
 

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. B. Buerke, MHBA, Leitender Oberarzt

Telefon: +49 (0) 251 83-45891 E-Mail: Buerkeb@uni-muenster.de