Abteilung für Rhythmologie

Klinik in Zahlen

Wir messen den Erfolg unserer Arbeit natürlich in erster Linie an der Gesundheit unserer Patienten. Um die Leistungsfähigkeit zu beschreiben, stellen wir Ihnen orientierend die Leistungszahlen unserer Abteilung.

Die besondere Bedeutung katheterinterventioneller elektrophysiologischer Eingriffe wird anhand der Entwicklung der Leistungszahlen in den vergangenen Jahren deutlich. Die interventionelle Elektrophysiologie am UKM verzeichnet in den letzten fünf Jahren kontinuierliche Zuwachsraten. Neben einer deutlichen numerischen Zunahme der Untersuchungen betrifft dies auch eine Ausweitung des Anteils komplexer, zeitintensiver Kathetereingriffe (vor allem zur Behandlung von Vorhofflimmern und von Kammertachykardien), bei denen in der Regel 3D-Mappingverfahren eingesetzt werden. 

 

Elektrophysiologische Untersuchungen & Katheterablationen 
Jahr 2010 2011 2012 2013 2014 2015
Elektrophysiologische Untersuchungen 1066 1200 1163 1202 1244 1278
Davon Ablationen 888 944 974 997 991 1058

 

 Schrittmacher- & ICD/CRT-Implantationen  
Jahr 2010 2011 2012 2013 2014 2015
SM Operationen 241 290 277 270 308 292
ICD Operationen 344 364 325 320 328 276
Ereignisrekorder 33 84 83 90 169 154