Inhalte der Ausbildung

  1. Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde
  2. Mathematik
  3. Biologie und Ökologie
  4. Hygiene
  5. Physik
  6. Statistik
  7. EDV und Dokumentation
  8. Chemie/Biochemie
  9. Anatomie
10. Physiologie/Pathophysiologie
11. Krankheitslehre
12. Erste Hilfe
13. Psychologie
14. Fachenglisch
15. Immunologie
16. Gerätekunde
17. Histologie/Zytologie
18. Klinische Chemie
19. Hämatologie
20. Mikrobiologie
21. Molekularbiologie
22. Gynäkologie

1. Histologie/Zytologie
2. Klinische Chemie
3. Hämatologie
4. Mikrobiologie
5. Krankenpflegepraktikum

Staatl. Prüfung: Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung ist die regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an allen Ausbildungsveranstaltungen. Die staatl. Prüfung wird unterteilt in eine schriftliche, eine praktische und eine mündliche Prüfung.
Zusätzlich ist der Erwerb eines Zertifikats in der gynäkologischen Zytologie möglich.

 
 
 
 

Die Perspektiven für ausgebildete MTLA sind allgemein sehr gut – so gut, dass fast alle Schüler mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung bereits eine Anstellung gefunden haben. Jedes Jahr übernimmt auch das UKM einige Absolventen. Durch die Zusatzqualifikation Zytologie, die bei uns erworben werden kann, stehen den Absolventen zudem erweiterte Möglichkeiten bezüglich ihrer beruflichen Tätigkeit offen.

Zimmer Wohnheim
(es stehen nur begrenzte Zimmer zur Verfügung)

UKM Infrastruktur Management GmbH
Mietverwaltung Pottkamp 17 (Innenhof)
48149 Münster
T +49 251 83-55808
F +49 251 83-49924
vermietungen(at)­ukmuenster(dot)­de

Die Ausbildung wird geregelt durch das MTA-Gesetz.
(Bundesgesetzblatt Jahrgang 1993 Teil 1; Seite 1402- 1406)