Plakate, UKM-Pflegekampagne 20...

Geburtshilfe

Die Geburtshilfe ist Teil der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde. Die enge Zusammenarbeit mit der Kinderklinik ermöglicht eine umfassende Versorgung auch der akut bedrohten Neugeborenen. Die Pflege versorgt die Mütter vor, während und nach der Geburt des Kindes und ist oft erster Ansprechpartner für viele Fragen rund um die Geburt. Die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen wie Hebammen; Diätassistenten, psychosozialen Beratern und Physiotherapeuten ist Teil des pflegerischen Alltages.

Die Gynäkologische Ambulanz befindet sich auf der Ebene 05/West, die Station befindet sich auf der Ebene 10B/ West.

Pflegerische Schwerpunkte Geburtshilfe

 

  • Überwachung von Mehrlingsschwangerschaften
  • Betreuung/Versorgung nach künstlicher Befruchtung oder intrauterinem Fruchttod
  • Prä - und Postoperative Pflege (Spontanpartus, Kielland Forceps, Kiwi, Vakuumextraktion)
  • Wochenbettvisite
  • RoomingIn Wochenbettpflege
  • Intensive Beratung beim Milcheinschuss
  • Zeigen und Erläutern verschiedener Stilltechniken
  • Brustpflege
  • Zeigen von Körper- und Nabelpflege bei dem Neugeborenen
  • Ernährungsberatung in Schwangerschaft und Stillzeit und bei Diabetes Mellitus
  • Babymassage
  • Begleitung bei Trauerarbeit
  • Psychische Betreuung bei Schwangerschaftsdepressionen
  • Assistenz bei allen gynäkologischen Untersuchungen und kleineren Eingriffen ( Ambulanz)