Neuroimmunologische Studienambulanz

In unserer neuroimmunologischen Studienambulanz erhalten Sie eine umfassende Beratung hinsichtlich aktuell verfügbarer Studien als Alternative oder Ergänzung zu bereits zugelassenen Therapieoptionen und werden intensiv während ihrer Studienteilnahme betreut. Neben der umfassenden medizinischen Versorgung der Patienten besteht ein breites wissenschaftliches Interesse an neuroimmunologischen Erkrankungen. Hierdurch wird für die Patienten eine Beratung und Betreuung nach dem aktuellsten Stand der Wissenschaft gewährleistet. Neben unserer Teilnahme an internationalen multizentrischen Studien führen wir daher hauptverantwortlich wissenschaftlich initiierte Studien durch mit dem Ziel, die Wirkmechanismen neuer innovativer Therapieansätze besser zu verstehen und hierdurch weiterentwickeln zu können.

Aktuelle Studien

Name (Phase, Status) Teilnahmebedingungen Information
Evolution (Phase III): Evaluation der Wirksamkeit und Sicherheit von Evobrutinib im Vergleich zu Teriflunomid, bei Patienten mit RRMS • RRMS, • in den letzten 2 Jahren in den letzten 2 Jahren klinische oder paraklinische Krankheitsaktivität Univ. Prof. Luisa Klotz Anna Lammerskitten (Tel. 83 48165)
AMASIA (NIS): Evaluation des langfristigen Nutzen einer Siponimod-Therapie bei SPMS Patienten • SPMS, • Indikation zur Therapie mit Siponimod Univ. Prof. Luisa Klotz Karla Musiolik (Tel. 83 48165)
IG Pro (Phase III): Evaluation der Wirksamkeit und Sicherheit von IgPro20 (subkutanes Immunglobulin, Hizentra®) bei Erwachsenen mit Dermatomyositis (DM) • Dermatomyositis, • MMT-8 ≤ 142 OR, • CDASI total activity score ≥ 14 Univ. Prof. Jan Lünemann Anna Lammerskitten (Tel. 83 48165)
UCB MG0003 (Phase III): Evaluation der Wirksamkeit und Sicherheit von Rozanolixizumab bei Erwachsenen Patienten mit generalisierter Myasthenia Gravis • Diagnose generalisierte MG, • MGFA Class II – Iva, • MG-ADL ≥ 3 Univ. Prof. Jan Lünemann Karla Musiolik (Tel. 83 48165)
ALXN1210-MG-306 (Phase III): Untersuchung der Sicherheit und Wirksamkeit von Ravulizumab bei Komplement-Inhibitor-naiven erwachsenen Patienten mit generalisierter Myasthenia gravis • positiver anti-AChR, • MG-ADL ≥ 6 Univ. Prof. Jan Lünemann Claudia Schwering (Tel. 83 48165)
Confidence (Phase IV): Nicht-Interventionelle Studie zur Beobachtung der Sicherheit und Wirksamkeit von Ocrevus im „Real-World Setting“ • RRMS, • Primär progrediente Multiple Sklerose (PPMS) Univ.-Prof. Dr. med. Luisa Klotz, Carolin Risau (T. 83 41153)
REGIMS Immuntherapieregister: Dokumentation der Immuntherapie • RRMS, • seit maximal 2 Jahren mit Immuntherapien behandelt Karla Musiolik (T. 83 44427)
NEMOS: Kohortenstudie (NationNMO): Beobachtung des Krankheitsverlaufs • Neuromyelitis optica (NMO) / NMO-Spektrumserkrankung, • Longitudinale transverse Myelitis (LETM), • (Chronische) schubförmige inflammatorische Optikusneuritis (CRION/RION) Karla Musiolik, Carolin Risau (T. 83 41153)
ClaiMS (Phase IV): Klärung des Wirkmechanismus von Cladribin bei RRMS • RRMS, • Indikation zur Therapie mit Cladribin Univ. Prof. Luisa Klotz Karla Musiolik (Tel. 83 48165)
DEMNÄCHST: UCB MG0007 (Phase III): Open-label Verlängerungsstudie zur UCB MG0003 • Teilnahme an der Studie UCB MG0003 Univ. Prof. Jan Lünemann Karla Musiolik (Tel. 83 48165)
DEMNÄCHST: EMMA (Phase III/IV): Eskalationstherapie eines MS-Schubs durch Methylprednisolon vs. Immunoadsorption • RRMS, • Akuter Schub, unzureichendes Ansprechen der Initialtherapie mit Kortison Univ. Prof. Luisa Klotz Anna Lammerskitten (Tel. 83 48165)
DEMNÄCHST: ARGX-113-1704 (Phase III): Evaluation der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit von ARGX-113 bei Patienten mit Myasthenia gravis mit generalisierter Muskelschwäche • Diagnose MG, • MGFA II – Ivb, • MG-ADL ≥ 5 Univ. Prof. Jan Lünemann Karla Musiolik (Tel. 83 48165)
TEILNAHMESTOPP: NOVA (Phase III b): Randomisierte Studie zum Vergleich der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit zwischen verlängertem Natalizumab-Infusionsintervall (6 Wochen) zum Standardintervall (4 Wochen) • Gesicherte schubförmige Multiple Sklerose (RRMS), • Mind. 11 Natalizumab-Infusionen in den vergangenen 12 Monaten erhalten Univ.-Prof. Dr. med. Luisa Klotz, Anna Lammerskitten (T. 83 48165)
TEILNHAMESTOPP: Treat-MS (NIS): Beobachtung der Therapie mit Lemtrada • Aktive RRMS, • Behandlung mit Lemtrada Univ.-Prof. Dr. med. Luisa Klotz, Sarah Niesner (T. 83 48165)
TEILNHAMESTOPP: LemPass (NIS): Beobachtungsstudie zur Erhebung von Langzeit-Sicherheitsdaten bei Patienten unter einer Therapie mit Lemtrada • RRMS, • Therapie mit Alemtuzumab neu gestartet Univ.-Prof. Dr. med. Luisa Klotz, Anna Lammerskitten (T: 83 48165)
TEILNHAMESTOPP: Pangea 2.0 (NIS): Anwendungsbeobachtung
über drei Jahre bei Patienten unter Therapie mit
Fingolimod
• schubförmige Multiple Sklerose (RRMS), •Neueinstellung auf Fingolimod, • Kriterien für die Gabe nach Leitlinien erfüllt Anna Lammerskitten (T. 83 49175)
TEILNHAMESTOPP: Ensemble-Studie MA30005 (Phase IV): Ocrelizumab bei früher Multipler Sklerose • RRMS, • < 3 Jahre nach Erstdiagnose EDSS 0-3.5 Univ.-Prof. Dr. med. Luisa Klotz, Claudia Schwering, Karla Musiolik (T. 83 44427)
TEILNHAMESTOPP: Kohortenstudie des Krankheitsbezogenen Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS): Beobachtung des Krankheitsverlaufs • kürzlich diagnostizierte RRMS, • klinisch isoliertes Syndrom (CIS) Karla Musiolik (T. 83 44427)
TEILNAHMESTOPP: BAF Expand (Phase III): Evaluation der Effektivität und Sicherheit von Siponimod • sekundär progrediente Multiple Sklerose (SPMS), • EDSS 3-6,5 Univ.-Prof. Dr. med. Luisa Klotz, Claudia Schwering, Karla Musiolik (T. 83 44427)

Das Team

Univ.-Prof Dr. med. Luisa Klotz
Oberärztin
Ärztliche Leiterin
Luisa.Klotz(at)ukmuenster(dot)de

Univ.-Prof. Dr. med. Jan Lünemann
Oberarzt
Jan.Luenemann(at)ukmuenster(dot)de
 

Dr. med. Alexandra Buchheister
Fachärztin für Neurologie
Alexandra.Buchheister(at)ukmuenster(dot)de
Dr. med. Nora Bünger
Fachärztin für Neurologie
Nora.Buenger(at)ukmuenster(dot)de
Karla Musiolik
Leitende Study Nurse
Karla.Musiolik(at)ukmuenster(dot)de
Anna Lammerskitten
Study Nurse
Anna.Lammerskitten(at)ukmuenster(dot)de

Sarah Niesner (in Elternzeit)
Study Nurse 
Sarah.Niesner(at)ukmuenster(dot)de

 

Claudia Schwering
Study Nurse
Claudia.Schwering(at)ukmuenster(dot)de

Carolin Risau
Study Nurse
Carolin.Risau(at)ukmuenster(dot)de

 
 
 
 

So erreichen Sie uns

Klinik für Neurologie mit Institut für translationale Neurologie
Studienambulanz Neuroimmunologie
Albert-Schweitzer-Campus 1, A1
D-48149 Münster

T +49 251 - 83 48165
F +49 251 - 83 44404