Institut für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen

Foto Team, UKM-Schlafmedizin

Betreuungstrukturen

In der Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen des UKM werden erwachsene neuromuskulär erkrankte Patienten in enger Abstimmung zwischen Poliklinik, stationärem und teilstationärem Bereich und den Abteilungen für Krankengymnastik und Ergotherapie sowie in Zusammenarbeit mit den anderen beteiligten Instituten und Kliniken des NMZ diagnostiziert, behandelt und oft langfristig betreut. Für eine erweiterte neurologische Diagnostik und Therapie werden Patienten stationär oder teilstationär in die Klinik aufgenommen. Schwerstkranke neuromuskuläre Patienten können elektiv auf der Intensivstation der Klinik für Allgemeine Neurologie behandelt werden, wenn dies erforderlich ist. Patienten mit schlafbezogenen Atmungsstörungen infolge einer neuromuskulären Erkrankung können im Schlaflabor der Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen auf eine nicht-invasive Heimbeatmung  eingestellt werden.

 
 
 
 

Ambulanz

 

Anmeldung

0251-8355555