Benefiz-Konzert zugunsten des Prostatazentrums am UKM

Gitarrist Christoph Denoth am 21.02.2022 um 19.30 Uhr im Theater Münster, Kleines Haus: Veranstalter ist der Förderverein des Prostatazentrums am UKM.

Der Förderverein des Prostatazentrums am Universitätsklinikum Münster e.V. freut sich sehr, in seinem Programm für das Jahr 20022 den Schweizer Gitarristen Christoph Denoth anlässlich eines Benefiz-Solo-Konzertes zu Gunsten der Prostataforschung präsentieren zu können. Christoph Denoth wird von Kritikern als “Meister seines Instruments” beschrieben, der “mit den größtem technischen Möglichkeiten (spielt)(er) spinnt die melodischen Linien kristallklar (... und) entlockt seinem Instrument so viele verschiedene Farben, dass man oft vermuten musste, dass mehr als nur ein Gitarrist auf der Bühne war.“ (New York Times)  

Christoph Denoth gehört heute weltweit zu den bedeutendsten Gitarristen der Gegenwart. Seine Konzertreisen führen ihn in viele Länder Europas, Lateinamerika, USA und Japan. Er spielte als Solist für BBC, in der Wigmore Hall London, bei den BBC Proms, in der Berliner Philharmonie,  Carnegie Hall New York, Radio Nacional Buenos Aires u.a. Er spielte das berühmte Concierto de Aranjuez von Rodrigo ein mit dem London Symphony Orchestra unter Jesus Lopez Cobos (Signum Records). Mehrere CD Einspielungen bei (Philips/Universal und Signum Records). Uraufführungen neuer Gitarrenkonzerte mit dem Rochester Philharmonic Orchestra 2019, English Chamber Orchestra und Tourneen mit dem Melbourne Chamber Orchestra 2018, und dem Orquesta de Cordoba. Kammermusik Partner waren u.a. James Gilchrist (Tenor), Martina Jankova (Sopran),  the Sacconi Quartett. Er hat einen Lehrauftrag an der Royal Academy of Music in London. Er war von 2006 bis 2009 der erste Schweizer musician –in-residence an der Oxford University in England (Balliol College). Seine Solo Auftritte werden von den Hörern und Presse unter anderem als „besonders musikalisch berührend“ beschrieben.  „An absolutely first class issue“ Classics FM. Christoph Denoth lebt in Basel und London.

www.christophdenoth.com

 

Der Vorverkauf beginnt am 4.12. über die bekannten Vorverkaufsstellen des Theater Münster.

 
 
 
 

Bildversand ans UKM