Weiterbildung Pflegeexperte/in Demenz

Derzeit sind etwa 1,5 Millionen Menschen in Deutschland an einer Demenz erkrankt. Deren Zahl wird sich bis zum Jahr 2035 voraussichtlich verdoppeln und somit dramatisch den Alltag in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen verändern. In dieser Weiterbildung vermitteln ausgewiesene Experten die medizinischen Hintergründe von Demenz- und Delirerkrankungen sowie den aktuellen Standard der pflegerischen und medizinischen Therapien. Der Kurs ist praxisnah aufgebaut, um die Herausforderungen im Umgang mit Menschen mit Demenz und Delir professionell bewältigen zu können.

Voraussetzung für die Weiterbildung ist eine pflegerische Ausbildung.
Die Dauer der Weiterbildung beträgt 9 Monate und kann berufsbegleitend durchgeführt werden.

Ausführliche Informationen finden Interessierte im Flyer.

Ablauf der Weiterbildung

Die 160 stündige Weiterbildung  wird von ausgewiesenen Experten im Bereich Demenzerkrankungen und Delirprävention geleitet. Ein wesentlicher Aspekt liegt in der konkreten, praxisrelevanten Umsetzung der methodischen Behandlungsstandards von Demenz- und Delirpatienten.

Die Weiterbildung findet in Blockwochen von montags bis freitags in der Zeit von 9.00 bis 16.30 Uhr statt.
Startdatum der Weiterbildung ist der 25. Februar 2019.

Ansprechpartnerin

Maria Kalthoff
T 0251 83-58021
maria.kalthoff@­ukmuenster.­de

 
 
 
 

Bildversand ans UKM