Infoveranstaltung: „Aus guten Gründen gründen“

Einladung zur Informationsveranstaltung am 4. November 2020 ab 16 Uhr in der Gründergarage Münster

Nachdem die dritte Informationsveranstaltung im März 2020 aufgrund des Coronavirus abgesagt werden musste, wird nun auch in diesem Jahr allen Interessierten die Möglichkeit gegeben sich rundum das Thema (Aus-)Gründung zu informieren. Kam Ihnen als MitarbeiterIn in der Universitätsmedizin Münster schon einmal der Gedanke, ob es weitere berufliche Perspektiven als die klassische Beförderung gibt? Wussten Sie, dass es möglich ist, in der Universitätsmedizin zu arbeiten und zeitgleich eine Geschäftsidee zu entwickeln und eine Gründung auf den Weg zu bringen? 
Um das Thema (Aus-)Gründung aus der Universitätsmedizin und der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) stärker in den Fokus zu rücken laden der kaufmännische Direktor des UKM, Dr. Christoph Hoppenheit, der Dekan der medizinischen Fakultät, Professor Dr. Frank Ulrich Müller, Katja Kümmel von der UKM Management Solutions GmbH und Gabriele Felder vom Innovationslabor Münsterland zur dritten Informationsveranstaltung „Aus guten Gründen gründen“ ein. Lernen Sie Gründerteams und ihre -Story aus dem UKM und der WWU, genauso wie Ansprechpartner und Unterstützungsangebote vor Ort kennen, die Sie als mögliche Gründer von Morgen bei Ihren Vorhaben unterstützen.

Alle interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsmedizin Münster sind herzlich eingeladen sich

am 4. November 2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr 
in der Gründergarage im Technologiehof Münster (Gebäude L1), 
Mendelstraße 11 in 48149 Münster zu informieren. 
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Hier geht es zur Programmübersicht.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung unter kathrin.roxin(at)­ukmuenster(dot)­de bis zum 28. Oktober 2020 gebeten.

 
 
 
 

Bildversand ans UKM