Klinik für Nuklearmedizin

Qualitätsziele

Aus dem Leitbild des UKM werden durch die Klinikleitung übergreifende Qualitätsziele für die Klinik für Nuklearmedizin abgeleitet. Die Zielmanager, denen die Durchführungsverantwortung übertragen wurde, erarbeiten daraus konkrete und auf den jeweiligen Arbeitsbereich bezogene Qualitätsziele. Eine Abstimmung dieser Ziele erfolgt mit den Mitarbeitern der Klinik und der Klinikleitung.

In jährlichem Abstand werden die Bereichsziele durch die Klinikleitung hinsichtlich ihrer Zielerreichung und Wirksamkeit bewertet. An dieser Stelle schließt sich der Kreis und die "alten", im Vorjahr definierten Qualitätsziele, werden neu festgelegt. Bereichsübergreifende Ziele sind hierbei immer die

  1. Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems

  2. Sicherstellung der Zufriedenheit der Patienten und Zuweiser

  3. Optimierung der Patientenorientierung, hinsichtlich Betreuung und reibungsloser Arbeitsabwicklung

  4. Sicherstellung der Mitarbeiterzufriedenheit

Die Ergebnisse der Bewertung des Qualitätsmanagementsystems werden dokumentiert und die beschlossenen Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems im Sinne der kontinuierlichen Verbesserung regelmäßig vom Qualitätsmanagement-Team aufbereitet.

 
 
 
 

Kontakt

Klinik für Nuklearmedizin

Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A1
(ehem.: Albert-Schweitzer-Straße 33)
48149 Münster 

Tel.: 0251 - 83 47362

Google Maps