Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

Diagnosemöglichkeiten

Unsere diagnostischen Möglichkeiten:
  • Urodynamik, flexible und starre Blasenspiegelung
  • Perinealsonographie des Beckenbodens
  • Rektale Endosonographie mit 3D Rekonstruktion
  • Vektormanometrie von Analkanal und Enddarm
  • Untersuchungen auf Nahrungsmittelintoleranzen
  • Umfassende Abklärung bei Reizdarmsyndrom
  • alle endoskopische Untersuchungsmethoden von Enddarm, Dickdarm und Dünndarm
  • Kolon-Transituntersuchung, Konventionelle- und MR-Defäkographie
  • Schnittbildgebung mit Computertomographie und Magnetresonanztomographie
 
 
 
 

Inkontinenz: Erfahrungen & Therapien

Kontakt

Sekretariat Frau C.Middeldorf

kontinenzzentrum(at)­ukmuenster(dot)­de
T 0251 83-44697

Aktuelles

Aktuelle Nachrichten und Veranstaltungen finden Sie hier.