Klinik für Nuklearmedizin

Sektion Radiochemie

Die Radiochemie ist für die Bereitstellung und Weiterentwicklung der Radiopharmaka für Patientenversorgung und Forschung zuständig.

Für die nuklearmedizinische Diagnostik können hinsichtlich der Herstellung bzw. dem diagnostischem Verfahren im Wesentlichen zwei Gruppen von Radiopharmaka unterschieden werden:

Außerdem ist die Radiochemie im therapeutischen Bereich für die Herstellung von Radiopharmaka wie 177Lutetium-Dotatate oder 177Lutetium-PSMA zur Behandlung verschiedener Tumorerkrankungen zuständig.

 
 
 
 

Kontakt

Klinik für Nuklearmedizin

Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A1
(ehem.: Albert-Schweitzer-Straße 33)
48149 Münster 

Tel.: 0251 - 83 47362

Google Maps