Für Angehörige


Wir sind der Ansicht, daß ein enger Kontakt der Patienten zu den Angehörigen für den Heilungsverlauf sehr wichtig ist. Um diesen jederzeit zu ermöglichen, gibt es keine vorgeschriebenen Besuchszeiten. Jederzeit haben Sie als Angehörige die Möglichkeit, Patienten auf den Intensivstationen zu besuchen. Genauso wichtig wie Kontakt sind aber auch Ruhezeiten. Daher bitten wir, nächtliche Besuche nur in besonderen Situationen und nach Absprache zu machen. Rund um die Uhr sind wir aber telefonisch für Sie da.

Vor Betreten der Intensivstation müssen Sie klingeln. Bitte haben Sie Verständnis, wenn Ihnen nicht sofort geöffnet wird. Möglicherweise sind alle Mitarbeiter gerade in der Patientenversorgung.  Bei manchen Patienten sind spezielle Hygienemaßnahmen erforderlich, welche auch von den Besuchern eingehalten werden müssen. Dies kann z.B. bedeuten, daß Sie vor dem Betreten eines Patientenzimmers Kittel und Mundschutz anziehen müssen. Wir werden Sie entsprechend darauf hinweisen. Kinder unter 16 Jahren dürfen nur nach vorheriger Absprache die Intensivstationen betreten.

Der Aufenthalt auf einer Intensivstation kann eine sehr belastende Situation sein. Wir möchten daher so viel positive Ablenkung wie möglich erreichen. Dies kann z.B. mit Bildern oder Musik gelingen, welche Sie sehr gerne mitbringen können. Niemand ißt gerne allein: Leisten Sie Ihren Angehörigen doch auf der Intensivstation dabei Gesellschaft.

Der Kontakt zu Ihnen als Angehörige und der regelmäßige Informationsaustausch ist uns sehr wichtig. Bitte hinterlassen Sie uns daher immer mindestens eine Telefonnummer, unter der wir Sie jederzeit erreichen können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir aus datenschutzrechtlichen Gründen telefonische Auskünfte nur sehr begrenzt geben können. Für ein persönliches Angehörigengespräch nehmen wir uns Zeit. Damit wir für die Angehörigen eines jeden Patienten diese Zeit finden, bitten wir Sie, sich für einen oder maximal zwei Ansprechpartner zu entscheiden und somit die Gesamtheit der Gespräche auf ein realisierbares Maß zu beschränken. Da insbesondere vormittags auf den Intensivstationen sehr viel zu tun ist, möchten wie die Angehörigengespräche gerne nachmittags ab 15:30h führen.

 

 
 
 
 

Kontakt

Intensivstation 10A Ost

Durchwahl: 0251 - 83 47550

Fax: 0251 - 83 46190

 

Intensivstation 10B Ost

Durchwahl: 0251 - 83 45546

Fax: 0251 - 83 45561