Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Plastisch-rekonstruktive Gesichtschirurgie


Tumorerkrankungen, Unfälle oder Fehlbildungen können plastisch-rekonstruktive Eingriffe erforderlich werden lassen. Dabei ist es unser Ziel, durch die Wiederherstellung von Form und Funktion des Gesichts, der Kiefer und der Mundhöhle die orale Rehabilitation und damit die Lebensqualität der Patienten zu steigern.
Unsere Klinik verwendet dazu neben konventionellen Maßnahmen, wie zum Beispiel der Unterkieferrekonstruktion mit körpereigenem Knochen aus dem Beckenkamm, auch mikrochirurgische Methoden. Dabei wird von einer Spenderstelle am eigenen Körper (beispielsweise am Unterarm oder Wadenbein) Haut, Muskulatur und/oder Knochen entnommen und im Empfängergebiet unter dem Operationsmikroskop an die lokalen Blutgefäße angeschlossen.

 

Sprechstunde für plastisch-rekonstruktive Gesichtschirurgie
T +49 251 83-47013
Termine nach Vereinbarung

 
 
 
 

Anfahrt zum UKM

Universitätsklinikum Münster
Zentralklinikum
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude: A1
(ehm. Albert-Schweitzer-Straße 33)
48149 Münster

Telefon: (02 51) 83 - 0 / - 55 555
Mail: info(at)­ukmuenster(dot)­de

Informationen zu Anfahrt

Google Maps