Hinweis für Pressevertreter

Bitte richten Sie zur Entlastung unserer Patientenversorgung sämtliche Anfragen zum SARS-CoV-2 (Corona) direkt an die UKM-Unternehmenskommunikation.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur in Abstimmung mit der UKM-Unternehmenskommunikation auf dem UKM-Klinikgelände aufhalten und auch nur mit einer gültigen Drehgenehmigung auf dem UKM-Klinikgelände drehen dürfen.


Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth@ukmuenster.­de

 

Pressemeldungen Archiv 2016

Zahlreiche Trudis für kleine Patienten des UKM

Trudis, soweit das Auge reicht: Die Initiatorinnen von „Nähe für Morgen“ und das UKM bedanken sich bei allen Nähpaten für die fleißige Unterstützung.
Kreative Paten nähen 140 Maskottchen / Treuer Begleiter Trudi für kleine Patienten des KMT-Zentrums am UKM
ukm/cf
Jedes Maskottchen ist ein Unikat – und mit viel Liebe entstanden: Insgesamt 140 „Trudis“ kamen durch den Aufruf der Aktion „Nähe für Morgen“ zusammen – das sind doppelt so viele wie in der ersten Runde. Dank der Unterstützung der fleißigen Helfer kann sich nun auch weiterhin jedes Kind im Knochenmarktransplationszentrum (KMT) am UKM (Universitätsklinikum Münster) einen bunten Begleiter für die schwierige Zeit der Stammzellentransplantation aussuchen.

„Wir möchten uns bei jedem einzelnen Nähpaten bedanken“, freuen sich Sabrina Raap und Lara Ludwigs von „Nähe für Morgen“ über den Erfolg ihres Projekts. „Wir sind überwältigt von der Kreativität der Helfer. Jedes einzelne Maskottchen ist mit viel Liebe fürs Detail entstanden.“ Das als Seminararbeit begonnene Projekt besteht nun bereits seit mehr als drei Jahren. Für die Zukunft haben die beiden Gründerinnen noch viel vor: „Mit so vielen Trudis kommen wir jetzt erstmal ein paar Jahre aus“, berichtet Sabrina Raap. „Die letzten 70 Maskottchen aus dem ersten Aufruf haben immerhin knapp drei Jahre gehalten.“ Lara Ludwigs ergänzt: „Wir wollen das Projekt aber auch noch weiter ausbauen. Mit so viel Unterstützung müssen wir einfach weiter machen“. Das Projekt rund um die bunten Trudis wird vom Freundeskreis KMT Münster e.V. unterstützt und finanziert sich ausschließlich aus Spenden an den Verein. Weitere Informationen auf www.naehefuermorgen.de.
Zurück
 
 
 
 

Kabel Eins - Die Klinik

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter  twitter.com/UK_Muenster.

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Andrea Reisener
Assistenz/Sekretariat
T +49 251 83-57447
andrea.reisener(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Leitung Externe Kommunikation
T +49 251 83-53444
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de