Weiteres Vorgehen

Um uns Daten zu Ihren Patienten über eine sichere Internetverbindung zusenden zu können, werden Sie von uns für das UKMEyeNet-Portal authentifiziert. Es wird für Sie durch unseren IT-Service ein VPN-Tunnel (Cisco Anyconnect VPN-Client) eingerichtet, der Ihnen schnell und sicher (HTTPS) Datentransfer ermöglicht.

Und das geht so:

  1. Benachrichtigen Sie uns per EMail über Ihr Interesse am Datentransfer via UKMEyeNet.
  2. Geben Sie dabei Ihre Kontaktdaten an.
  3. Innerhalb von 1-2 Tagen erhalten Sie telefonisch oder schriftlich - wie gewünscht - eine Rückmeldung zur Abklärung von technischen Formalitäten.
  4. Es wird mit Ihnen ein Termin in Ihrer Praxis zur Installierung und Schulung der Software vereinbart. Die Dauer ist abhängig von der Anzahl des zu schulenden Personals.
  5. Parallel hierzu wird Ihnen von unserem IT-Service der VPN-Tunnel eingerichtet.
  6. Sie erhalten daraufhin einen Login-Namen und Kennwort für Ihre Anmeldung.

Und schon können Sie Patientendokumente in unterschiedlichsten Formaten (E2E, jpeg, pdf, gdx, etc.) versenden, Nachrichten schreiben und Termine anfragen.

Haben Sie noch Fragen?

Gern steht Ihnen unsere Hotline telefonisch oder per Email zur Verfügung.

zurück