Wir erhalten in diesen Wochen viele Anfragen von Menschen, die uns auf vielfältige Weise unterstützen möchten. Über diesen Zuspruch freuen wir uns sehr.  Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund von hygienischen Vorschriften und im Bemühen, unnötige Kontakte zwischen Personen zu vermeiden, die meisten der gut gemeinten Ideen nicht umsetzen können, wie zum Beispiel die Lieferung von größeren Mengen an Speisen und Getränken für unser Personal. 

Im Namen unserer Kolleginnen und Kollegen möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für die angebotene Unterstützung bedanken. Es tut gut zu wissen, dass Sie an uns denken!

Selbsthilfegruppen und Beratungsangebote
Während Ihres stationären Aufenthaltes helfen Ihnen bei Fragen und Sorgen gerne unsere Mitarbeiter des klinischen Sozialdienstes und Psychologen weiter.

Der Sozialdienst am UKM und die einzelnen Medizinischen Einrichtungen haben engen Kontakt zu aktiven Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen unserer Region, über deren Aktivitäten Sie sich auch bei uns genauer informieren können. Außerdem finden Sie auf den Seiten unserer Medizinischen Einrichtungen Informationen zu den jeweils kooperierenden Fördervereinen.
 
 
 
 
 
 
 

Hilfe zur Selbsthilfe

Krebspatienten finden hier Informationen zu Selbsthilfegruppen und Beratungstellen.