Medizinische Klinik A

Morbus Castleman-Sprechstunde

Die Castleman-Krankheit ist eine heterogene Gruppe von Erkrankungen, die die folgenden Subtypen umfasst:

 - Unizentrischer Morbus Castleman (Unicentric Castleman Disease, UCD)
 - HHV8-assoziierter Multizentrischer Morbus Castleman (Multicentric Castleman Disease, MCD) mit oder ohne begleitende HIV-Infektion
 - HHV8-negativer, idiopathischer Multizentrischer Morbus Castleman (idiopathic Multicentric Castleman Disease, iMCD).

Aufgrund der ausgesprochenen Seltenheit der Erkrankung ist die Betreuung betroffener Patienten an spezialisierten Zentren ratsam.

In unserer Castleman-Sprechstunde erfolgt die umfassende diagnostische Abklärung und Beratung von Patienten, bei denen eine derartige Erkrankung vermutet oder bereits bestätigt wurde. Zudem können möglicherweise notwendige Therapien geplant und auf unserer Tagesklinik oder unseren Stationen durchgeführt werden. Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit weiteren Fachzentren und Experten weltweit besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an internationalen Studien, die ein besseres Verständnis der Erkrankung und die Optimierung der Therapie ermöglichen sollen.

Ansprechpartner
Dr. med. Linus Angenendt & Dr. med. Andrea Kerkhoff
Telefon: 0251 / 83 - 44846 oder - 46010
linus.angenendt(at)­ukmuenster(dot)­de
andrea.kerkhoff(at)­ukmuenster(dot)­de

 

 

 
 
 
 

Anfahrt zum UKM

Universitätsklinikum Münster
Zentralklinikum
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude: A1
(ehm. Albert-Schweitzer-Straße 33)
48149 Münster

Telefon: (02 51) 83 - 0 / - 55 555
Mail: info(at)­ukmuenster(dot)­de

Informationen zu Anfahrt

Google Maps