Klinik für Augenheilkunde

Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in allen Gebäuden des UKM

Bitte beachten Sie: Um unsere Patienten, Mitarbeitenden und Besucher vor einer Infektion zu schützen und die Ausbereitung von SARS-CoV2 einzudämmen, ist ab Montag (23.03.2020) in allen Gebäuden des UKM das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich.

Dieser wird an den Eingängen der jeweiligen Gebäude zu Verfügung gestellt und muss sofort angelegt werden.

Das Betreten der Gebäude ist ohne Mund-Nasen-Schutz nicht gestattet.

Besucherstopp wegen SARS-CoV-2 (Coronavirus)

Ab sofort und bis auf Weiteres gilt am UKM wegen der Corona-Pandemie ein kompletter Besucherstopp. Damit folgt das UKM dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Düsseldorf, nach dem an allen Krankenhäusern des Landes ab sofort ein Betretungsverbot für Dritte besteht.

Dies gilt für das Zentralklinikum sowie alle externen Kliniken. Ambulanzen beschränken sich ab sofort auf Termine, bei denen ein Aufschub ein medizinisches Risiko für die Patienten bedeuten würde. Ausnahmen werden lediglich für die Geburtshilfe, die Pädiatrie, für die Palliativstationen sowie – nach Absprache mit den verantwortlichen Ärztinnen und Ärzten – für schwerstkranke Patienten zugelassen. Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

Mehr Informationen

Hinweis zu unseren Ambulanzen und Sprechstunden

Auf Grund der aktuellen Coronasituation beschränken sich unsere Ambulanzen und Sprechstunden ab sofort auf Termine, bei denen ein Aufschub ein medizinisches Risiko für die Patienten bedeuten würde. Wenn Sie in den kommenden Tagen einen Termin in einer unserer Ambulanzen haben, melden Sie sich bitte vorab telefonisch bei der jeweils zuständigen Ambulanz, insbesondere wenn Sie

  • sich in den letzten 14 Tagen in einem der internationalen Risikogebiete oder in besonders betroffenen Gebieten in Deutschland aufgehalten haben (Auflistung siehe RKI)
  • oder Sie Kontakt zu einer Person hatten, für die ein gesicherter Nachweis einer Coronavirus-Infektion besteht
  • oder unter grippeähnlichen Symptomen leiden
  • oder positiv auf Coronavirus getestet wurden.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Kommen Sie bitte nicht in unsere Ambulanzen, wenn Sie unsicher sind, ob Sie von COVID19 betroffen sind.

 

Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

Vielen Dank!

Anreise zur Klinik für Augenheilkunde

Anreise mit dem Auto

Von Norden
A1 Abfahrt Münster Nord, B54 Richtung Münster City; rechts auf den Orléans-Ring, Rishon-le-Zion-Ring, rechts in die Domagkstraße, dem Straßenverlauf nach links folgen

Von Süden
A1 oder A43, Abfahrt Münster Süd, Weseler Straße, links auf den Koldering, Kardinal-von-Galen-Ring, Rishon-le-Zion-Ring, in die Einsteinstraße und anschließend rechts in die Corrensstraße. Biegen Sie erneut rechts in die Wilhelm-Klemm-Straße und dann rechts in die Domagkstraße.

Parkmöglichkeiten
Direkt vor der Augenklinik ist das Parken sehr schwierig. Wir bitten unsere Patienten und Besucher, wildes Parken zu unterlassen, da sonst die Zufahrt für Patiententransporte und Lieferanten, z. B. für eilige Medikamente, behindert wird. Zudem führt das Ordnungsamt Münster ständig Kontrollen durch.

Für die diversen Parkmöglichkeiten verweisen wir auf den nebenstehenden Orientierungsplan. Ein kostenloses Parkhaus befindet sich zwischen Coesfelder Kreuz und Mensa, Anfahrt über die Domagkstraße, mit einem Fußweg von 5-7 min. Es kann auch das kostenpflichtige Parkdeck des Zentralklinikums benutzt werden, Anfahrt über die Hauptzufahrt in der Albert-Schweitzer-Straße. Hier beträgt der Fußweg ca. 5 min.

Anreise mit dem Zug

Vom Hauptbahnhof fahren die Buslinien 4, 11, 12, 13 und 22 zur Augenklinik, Haltestelle Domagkstraße. Mit der Linie 5 fährt man zur Haltestelle Coesfelder Kreuz. Der Fußweg zur Augenklinik beträgt von beiden Haltestellen zirka 5 Minuten.

Anreise mit dem Flugzeug

Für unsere Patientinnen und Patienten aus dem Ausland bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Patientenmanagement am UKM einen Abholservice vom Flughafen an.
Die Kontaktaufnahme ist in englischer und deutscher Sprache möglich.

We are offering a shuttle service between the Airport Münster/Osnabrück and our clinic for our patients from other countries.
You may contact us in German or in English language.

International Patient Management
T +49 0251 83-57898
International-Patients(at)­ukmuenster(dot)­de

 
 
 
 

KONTAKT

Klinik für Augenheilkunde am UKM
Albert-Schweitzer-Campus 1, Geb. D15
Anfahrtadresse: Domagkstraße 15
48149 Münster

T +49 251 83-56001
F +49 251 83-59120
Augenklinik(at)­ukmuenster(dot)­de

www.augenklinikUKM.de

Anfahrtsplan zum Download