Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Chirurgischer Nachwuchs

Wir sind eines der führenden chirurgischen Zentren zur Behandlung komplexer Krankheitsbilder und bieten Ihnen eine curriculäre Weiterbildung auf  Niveau eines Supramaximalversorgers. Die Klinik ist universitäres Referenzzentrum mit folgenden Schwerpunkten:

  1. Gesamte große onkologische Chirurgie einschließlich pankreatiko-hepato¬biliärer  Chirurgie, Ösophaguschirurgie und Metastasenchirurgie der Leber
  2. Transplantationsmedizin solider Organe (Leber, Niere, Pankreas, Dünn-darm, Multiviszeraltransplantation),
  3. chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (mit Anlage von ileumpouch¬analen Anastomosen)
  4. gesamte endokrine Chirurgie
  5. Peritonealkarzinomatose (inkl. cytoreduktiver Chirurgie, HIPEC und PIPAC
  6. .minimalivasive Operationsverfahren inkl. robotisch-assistierter Eingriffe
  7. chirurgische Endoskopie
  8. chirurgische Intensivmedizin

Wir arbeiten eng mit viszeralmedizinischen und onkologischen Partnern, assozierten Partnerkliniken und Rotationskliniken zur Optimierung Ihrer Weiterbildung zusammen. Wir bieten Ihnen

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • in einem hochqualifizierten, kollegialen Team
  • exzellente Fortbildungsmöglichkeiten mit der Förderung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit
  • die Möglichkeit zur Promotion und Habilitation
  • eine Curriculäre Fort- und Weiterbildung anhand voller Weiterbildungsberechtigung im Bereich Viszeralchirurgie
  • inkl. neuer minimalinvasiver Methoden, Robotik, Transplantations- und Intensivmedizin.
 
 
 
 

Kontakt

Foto Priv.-Doz. Dr. med. Jens G. Brockmann

PD Dr. med. Jens Brockmann
E-Mail: jens.brockmann@ukmuenster.de
T: +49 (0)251-83 56301