Clinic-Clown Lollo alias Irmhild Willenbrink zum Thema Respekt
"Man könnte meinen, dass ein Clown der Inbegriff der Respektlosigkeit ist, denn für Konventionen und Regeln, Statusfragen und Etikette ist er bekanntermaßen nicht zu haben. Das ist aber nur die halbe Wahrheit, denn der Clown begegnet der Welt und den Anderen immer als Staunender, denn auch das scheinbar Selbstverständliche ist für ihn immer etwas vollkommen Neues, er nimmt sich Zeit, das auf sich wirken zu lassen. Mehr Respekt und Achtung als als Clown kann man seiner Umwelt nicht entgegenbringen. Und bestenfalls ist dieses Staunen ansteckend, springt auf andere über und lässt Respekt weiter wachsen."
 
 
 
 

Kontakt Kulturreferat

Christian Heeck
T 0251 83-46084
heeckch(at)ukmuenster(dot)de
Margarita Temming
T 0251 83-49367
margarita.temming(at)
ukmuenster(dot)de

Spenden

Auch die Clinic-Clowns freuen sich über die vielen Spenden, die zum Wohle der Patienten und Patientenkinder am UKM eingehen. Hier finden Sie alle aktuellen Spenden.

Ein Lächeln verschenken

Ab sofort gibt es eine neue Möglichkeit, die Arbeit der UKM-Clinic-Clowns zu unterstützen. Gleich an mehreren Standorten im UKM sowie in einigen münsterschen Geschäften stehen Spendenboxen für die Clinic-Clowns bereit. Dort kann jeder bei einem Einkauf mit einer Spende ein Lächeln verschenken. Die Standorte im UKM: Cafeteria  sowie Bistro und Kasse Weitere Standorte: Buchhandlung Poertgen-Herder, Cramer Feinkost, Dreilinden-Apotheke, Kinderhauser Buchzentrum, Kreativ-Haus e.V.

Flyer

Infos über die Clinic-Clowns kompakt in unserem Flyer.