Als überregional bedeutsames Versorgungszentrum wünschen wir uns eine enge Zusammenarbeit mit den Kliniken und den niedergelassenen Kollegen der Region. Unsere Patienten kommen z.T. von sehr weit her und wir haben gute Erfahrung in der gemeinsamen Versorgung der Patienten machen können. Deshalb laden wir Sie herzlich ein, sich über uns und unsere Arbeit zu informieren. Einige spezielle Informationen haben wir Ihnen hier bereitgestellt.
Kontakt
Sekretariat:  Telefon: +49 (0) 251 / 83-5 28 01 Notfall-Nummer: +49 (0) 251 / 83-5 28 36 Fax: +49 (0) 251 / 83-5 28 04 E-mail: kmt(at)­uni-muenster(dot)­de
Zertifizierung
Unsere Abteilung erhielt als erste Einrichtung dieser Art in Deutschland die JACIE-Zertifizierung, das europaweit höchste Qualitätssiegel für KMT-Zentren.
Erkrankungsspektrum
  • Akute myeloische Leukämie
  • Akute lymphatische Leukämie
  • Chronische myeloische Leukämie
  • Chronische lymphatische Leukämie
  • Myelodysplastische Syndrome
  • Multiple Myelome
  • Morbus Hodgkin
  • Myeloproliferative Syndrome / (Osteo-)Myelofibrose
  • Schwere aplastische Anämien
Therapiespektrum
  • allogene Transplantationen von Familien- und Fremdspendern
  • Mismatch- und haplo-idente Transplantationen
  • Übertragung sowohl von Blutstammzellen als auch von Knochenmark
  • volltoxische Konditionierungsregime
  • dosisreduzierte Konditionierungsregime
Studienprotokolle
Unsere Einrichtung ist an zahlreichen nationalen und internationalen grundlagenwissenschaftlichen und klinischen Studien beteiligt bzw. initiiert diese. Denn nur auf Grundlage einer intensiven Forschung sind wir in der Lage, eine Spitzenmedizin zu gewährleisten, die unseren Patienten eine maximale Chance auf Heilung eröffnet. Deshalb behandeln wir viele unserer Patienten innerhalb von Studienprotokollen, die wahlweise zu jeder genannten Erkrankung angeboten werden.
Fortbildung
Kollegen, die die Fortbildung für "Hämatologie und Onkologie" absolvieren möchten, werden in unserer Abteilung in allen Bereichen der Knochenmarktransplantation fundiert und mit hohem Praxisbezug ausgebildet. Wir nehmen an den regelmäßigen Ärztefortbildungen innerhalb der Klinik und Poliklinik für Onkologie und Hämatologie teil. In wöchentlichen Fallbesprechungen erörtern wir gemeinsam mit Kollegen aus dem Klinikum, niedergelassenen Fachärzten und Einweisern Fragestellungen zu speziellen Indikationen. Weitere Informationen finden Sie hier.