Medizinische Klinik A

Foto UKM-Zentralklinikum

Veranstaltungen und Symposien

Während die hämatologische Diagnostik immer aufwendiger und detaillierter wird, kommt der zytologischen Befundung des peripheren Blutes und des Knochenmarkes sowie von Körpersekreten immer noch eine entscheidende Bedeutung im klinischen Alltag zu. Sie erlaubt in den überwiegenden Fällen eine schnelle und richtungsweisende Einordnung, die wichtig ist für die ersten therapeutischen Schritte in der Versorgung unserer Patienten. Aber auch im Verlauf sind wir immer wieder auf zytologische Begutachtungen angewiesen, um das individuelle Therapieansprechen zu beurteilen und gegebenenfalls die Behandlung zu optimieren.

Wir freuen uns darauf, in diesem Kurs mit Ihnen zusammen die Theorie und Praxis der hämatologischen und onkologischen Mikroskopie zu vertiefen. Am Freitagnachmittag werden wir die Grundlagen der Diagnostik vermitteln (Modul 1) und am Samstag und Sonntag mit den speziellen
hämatologischen Krankheitsbildern fortfahren (Modul 2). Sie werden Gelegenheit haben, unter Anleitung selbst zu mikroskopieren und strukturierte Befunde zu erstellen. Ergänzt wird die Zytologie durch Spezialvorträge zur Immunphänotypisierung, Zyto- und Molekulargenetik und Hämatopathologie.

Der Kurs ist auf 35 Teilnehmer begrenzt. Den Flyer und das entsprechende Anmeldeformular finden Sie in Kürze hier.

PD Dr. Torsten Keßler
Oberarzt der Klinik

Prof. Dr. Georg Lenz
Direktor der Klinik

 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchte ich Sie sehr herzlich zum „3. Münsteraner Lymphom-Symposium“ am 21. und 22. September 2018 einladen. Die Veranstaltung widmet sich den aktuellen Entwicklungen in der Behandlung von Patienten mit malignen Lymphomen. Die Therapie dieser Erkrankungen hat sich in den letzten Jahren signifikant verändert. Im Rahmen unseres Symposiums möchten wir Ihnen eine praxisrelevante Übersicht über die aktuellen Standardtherapien sowie den Stellenwert neuer Substanzen für die Therapie der häufigsten Lymphomsubtypen vorstellen. Darüber hinaus werden wir neue Entwicklungen und zukünftige Strategien in der Diagnostik und Therapie mit Ihnen diskutieren. Hierzu haben wir eine Vielzahl von national und international renommierten Experten eingeladen, um uns an zwei Tagen gemeinsam mit Ihnen intensiv auszutauschen. Insbesondere die Diskussion mit Ihnen ist uns äußerst wichtig. Wir hoffen, dass die Veranstaltung auf Ihr Interesse stößt und würden uns sehr freuen, Sie bei unserem Symposium begrüßen zu können. Den Flyer zu unserer Veranstaltung finden Sie PDF hier (903 KB).

Mit herzlichen Grüßen

Georg Lenz

 

 

Die Fortbildungsveranstaltung findet jeweils

Montags, 14.00 Uhr im
Universitätsklinikum Münster, Großer Konferenzraum Ebene 05 Ost, Raum 403
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A1, 48149 Münster

statt. Nachfolgend die aktuellen Vortragsthemen:

Montag 09.04.2018
Professor Dr. A. Reinacher-Schick, St. Joseph Hospital Bochum
Thema: „Neue Aspekte in der Therapie des Pankreaskarzinoms“

Montag, 23.04.2018
Prof. Dr. med. Claudia Rössig, UKM Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Pädiatrische Hämatologie und Onkologie
Thema: „MB.CART19 study: Academic cell manufacturing for broad access to CAR T cells“

Montag 30.04.2018
Dr. N. Gökbuget, Universitätsklinikum Frankfurt
Thema: „Aktuelle Therapiestrategien der ALL“

Montag 14.05.2018
Professor Dr. R. Zeiser, Universitätsklinikum Freiburg
Thema: „Pathophysiologie und neue Therapien bei GVHD“

Mittwoch 16.05.2018, 14.30 Uhr
Dr. Stephan Hailfinger
Thema: "CD3AP controls assembly of the T cell receptor and of other immunoreceptor complexes"
Dekanatssitzungssaal, Gebäude D3

Montag 28.05.2018
PD Dr. Cyrus Khandanpour, UKM Med A
Thema: „New therapeutic approaches for AML“

Montag 02.07.2018
Professor Dr. C. Taube, Universitätsklinikum Essen
Thema: „Neue Therapien beim Asthma bronchiale - Grundlagen und Konzepte“

Montag 09.07.2018
PD Dr. K. Darwiche, Ruhrlandklinik Essen
Thema: „Interventionelle Bronchologie“

Montag 03.09.2018
PD Dr. U. Hegenbart, Universitätsklinikum Heidelberg
Thema: „Diagnostik und Therapie der Amyloidose“

Montag 24.09.2018
Prof. Dr. P. La Rosee, Klinikum Villingen-Schwenningen
Thema: „Hämophagozytische Lymphohistiozytose, ein Sepsis-Mimic: Epiphänomen von Infektionen und Malignomen“ 

Montag 08.10.2018
Prof. Dr. J. Gottlieb, Medizinische Hochschule Hannover
Thema: „Lungentransplantation - was der Pneumologe wissen sollte“

Montag 29.10.2018
Prof. Dr. M. Stelljes, UKM, Medizinische Klinik A
Thema: „Neue Antikörpertherapien bei der ALL“

Montag 19.11.2018
Prof. Dr. L. Bullinger, Charité - Universitätsmedizin Berlin
Thema: „Neue Erkenntnisse zur Pathogenese der AML“

 
 
 
 

Aktuelles

Aktuelles aus dem gesamten Universitätsklinikum Münster finden Sie hier: UKM-Aktuelles

Sie haben aktuelle Informationen?

Falls Sie interessante Neuigkeiten der medizinischen Klinik A mitzuteilen haben, zum Beispiel Termine für Fortbildungen oder allgemeine Informationen senden Sie bitte eine e-mail mit der entsprechenden Information an lenzsekr(at)­ukmuenster(dot)­de oder an Claudia.Bieber-Tuschen(at)­ukmuenster(dot)­de